29.03.2012 12:44 Uhr

Peter Facinelli will sich jetzt von Jennie Garth scheiden lassen

Peter Facinelli reicht Scheidung ein: Das Ehepaar gab kürzlich bekannt, dass es sich nach elf Jahren Ehe getrennt hat, woraufhin der ‚Twilight‘-Darsteller das Bündnis nun auch offiziell beenden möchte.

Wie ‚TMZ‘ berichtet, heißt es in den Scheidungspapieren, die der Schauspieler beim Gericht von Los Angeles eingereicht hat, dass „unüberbrückbare Differenzen“ zum Ende der Gemeinschaft geführt hätten. Außerdem fordert der 38-Jährige das gemeinsame Sorgerecht für die Töchter Luca (14), Lola (9) und Fiona (5), die er mit der ehemaligen ‚Beverly Hills 90210‘-Darstellerin großzieht.

Garth hat derweil eine Antwort auf den Scheidungsantrag eingereicht und fordert ebenfalls ein gemeinsames Sorgerecht für die Kinder. Ferner will sie ihren Nachnamen von Facinelli zu Garth ändern lassen. Aus den Gerichtsdokumenten geht hervor, dass sich das Paar am 1. Januar dieses Jahres getrennt hat.

Facinelli und Garth lernten sich 1996 am Set des TV-Films ‚An Unfinished Affair‘ kennen und gaben sich fünf Jahre später das Ja-Wort. In einem gemeinsamen Statement zum Ende ihrer Ehe erklärten sie: „Obwohl wir uns dazu entschieden haben, unsere Ehe zu beenden, teilen wir die gleiche tiefe Liebe und Hingabe zu unseren Kindern. Wir werden zusammen auch weiterhin hingebungsvoll unsere wunderschönen Töchter aufziehen. In dieser Zeit bitten wir um Privatsphäre und Respekt.“ (Bang)

Foto: wenn.com

Das könnte Euch auch interessieren