Sonntag, 15. Dezember 2013 19:58 Uhr

Peter O’Toole ist gestorben

Der irische Schauspieler Peter O’Toole ist tot. Er starb im Alter von 81 Jahren, berichtet die BBC unter Berufung auf dessen Agenten. Demnach soll er am Samstag in einer Londoner Klinik nach langer Krankheit gestorben sein.

Peter O'Toole ist gestorben

In einem Statement seiner Tochter Kate hieß es: „Seine Familie ist sehr dankbar und überwältigt von der ganzen Liebe und dem Mitgefühl, was uns in dieser schweren Zeit zu Teil wird. Wir danken Ihnen aus tiefstem Herzen.“

O’Toole wurde vor allem durch seine Rolle als ‚Lawrence von Arabien‚ in dem gleichnamigen Wüstenepos bekannt. Er spielte in mehr als 50 Filmen mit und stand auf vielen Theaterbühnen. 2004 war er in ‚Troja‘ zu sehen und 2007 in dem Fantasyfilm ‚Der Sternwanderer‘ an der Seite von Claire Danes und Michelle Pfeiffer.

Er trat 2007 auch in der gefeierten historischen Serie ‚Die Tudors‘ auf.

Achtmal war Peter O’Toole für den Oscar als männlicher Hauptdarsteller nominiert – bekam ihn aber nie. 2003 wurde ihm der Ehren-Oscar für sein Lebenswerk verliehen. Kurz vor seinem 80. Geburtstag hatte sich O’Toole vom Film und der Bühne verabschiedet. «Ich bin nicht mehr mit dem Herzen dabei und das wird sich auch kaum noch ändern», begründete er im Juli 2012 seine Entscheidung. (dpa/KT)

Foto: WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren