Dienstag, 26. Juli 2011 22:26 Uhr

Pfiffige Werbung: So wird man jetzt Co-Star von Rihanna

Hamburg. Im Rahmen der weltweiten Nivea-Kampagne „100 Jahre Hautpflege fürs Leben“ bringt die Marke nun auch die digitale Kommunikation auf eine neue Ebene. Ab dem 27. Juli können sich die Konsumenten und Fans als „Co-Star mit Rihanna“ selbst in einer kurzen, abgewandelten Version des Musikvideos „California King Bed“ einblenden lassen.

Dieses von den Nutzern selbst generierte Video kann nicht nur angesehen, sondern auch über die sozialen Netzwerke verbreitet werden.

Ab September können sich Konsumenten von der Nivea-Website dann eine Privatvorstellung von Rihanna auf einer virtuellen Bühne, die wie eine Nivea-Cremedose aussieht, auf den eigenen Bildschirm holen. Dieses computergestützte Erweiterung der Realitätswahrnehmung wird auf den lokalen Webseiten von Nivea und für Fans der Facebook-Seiten zur Verfügung stehen.

Mit einer Nivea-Cremedose vor dem Bildschirm können die Nutzer mit Rihanna interagieren und die Objekte in ihrem Umfeld steuern, während sie „California King Bed“ singt. Abhängig von der Größe der Nivea Cremedose der Benutzer können unterschiedliche Interaktionselemente genutzt werden.

Fotos: Beiersdorf

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren