08.10.2016 10:30 Uhr

Philipp Boy und Bene Mayr gewinnen RTL-Tanzshow

Philipp Boy und Bene Mayr sind bis an ihre Grenzen gegangen und haben sich den Sieg hart erkämpft: Am gestrigen Freitagabend konnten sich der Europameister im Turnen und Ski Freeriderim großen Finale von „Dance Dance Dance“ gegen den amtierenden Dschungelkönig Menderes Bagci und DSDS-Siegerin 2014 Aneta Sablik durchsetzen.

Sie bekamen für ihre Auftritte mit insgesamt 138 Punkten (zum Vergleich: Aneta & Menderes: 133,5 Punkte) die höhere Wertung von der Jury (DJ BoBo, Sophia Thomalla, Cale Kalay) und gehen als strahlender Sieger aus der Show. Philipp Boy: „Dance Dance Dance war eine mega Erfahrung. Und: ich habe hier sogar die Lust am Tanzen entdeckt!“

Mehr zu Philipp Boy und Bene Mayr: Was für ein Traumpaar!

Menderes Bagci und Aneta Sablik tanzen zu „Naughty Girl“ von Beyoncé

Im Schnitt sahen 2,82 Millionen Zuschauer das große Finale von „Dance Dance Dance“. Bei den 14- bis 59-jährigen Zuschauern lag der Marktanteil bei 11,4 Prozent. Insgesamt verfolgten durchschnittlich 2,59 Millionen Zuschauer die erste Staffel von „Dance Dance Dance“, der Marktanteil bei den 14- bis 59-Jährigen lag bei 12,2 Prozent.


Fotos: RTL/Frank Hempel