Pietro Lombardi: Darum entfernte er sich von seiner Familie

Pietro Lombardi: Darum entfernte er sich von seiner Familie
Pietro Lombardi: Darum entfernte er sich von seiner Familie

IMAGO / Future Image

15.09.2021 23:58 Uhr

Nach dem Sieg bei DSDS ertfernte sich Pietro Lombardi aus einem traurigen Grund von seiner Familie.

Die Fans kennen ihren Pietro Lombardi als einen ewigen Strahlemann. Aber hinter den Kulissen fühlte sich der Sänger oft ganz anders.

In seinem knapp 30-minütigem Instagram-Video Ich bin zurück“ erzählt Pietro Lombardi (29), dass er sich lange nicht geliebt fühlte und deswegen auf Distanz zu seiner Familie gegangen war.

Lieblose Kindheit?

In seiner viermonatigen Pause reflektierte Pietro Lombardi viel darüber, warum es ihm 2021 dermaßen schlecht ging. Um seiner Depression auf den Grund zu gehen, führte es lange Gespräche mit seiner Mutter. Er fragte sie ganz unverhohlen: Warum hatte ich das Gefühl, ich werde weniger geliebt als meine Geschwister?“

Der Schmerz im Inneren des Musikers wurzelte offenbar tief in seiner Kindheit und Jugend.

View this post on Instagram A post shared by Pietro Lombardi (@pietrolombardi)

DSDS als neue Familie

Für das Showbusiness war der einsame junge Pietro mit diesem gefühlten Defizit ein gefundenes Fressen. Er erinnert sich in Ich bin zurück“:  Ich hatte noch nie dieses Gefühl von Liebe gespürt. Und auf einmal habe ich bei DSDS mitgemacht und habe diese komplette Aufmerksamkeit. Die lieben mich auf einmal alle. Leute lieben mich, die mich vorher mit´m Arsch nicht angeschaut haben.

Misstrauen gegenüber der Familie

Statt die Konflikte mit seiner Familie anzugehen, badete er also in der gesichtslosen Aufmerksamkeit der Millionen von Fernsehzuschauern.

Als seine Mama ihm damals sagte, wie stolz sie auf ihn sei, reagierte Pietro Lombardi nicht mit Freude, sondern mit Misstrauen. Er fragte sich: Erst jetzt bist du stolz auf mich?Dieses Misstrauen entfernte ihn von seiner Familie. Ich habe gedacht, erst mit dem Erfolg, sind sie alle stolz auf mich. Meine Tanten, alle sind jetzt stolz auf mich. Davor war ich ein hoffnungsloser Fall und jetzt bin ich auf einmal der Größte? Damit hatte ich richtig zu hapern. Ich hatte das Gefühl, dass es nicht echt ist“, gab der Star weiter zu. 

Pietro Lombardi: Darum entfernte er sich von seiner Familie

IMAGO / Becker&Bredel

Fehler verstanden

Heute als erwachsener Mann und Vater weiß Pietro Lombardi natürlich, dass sein Misstrauen unbegründet war. Er weiß jetzt um die bedingungslose Liebe von Eltern für ihre Kinder. Jetzt bin ich älter geworden. Jetzt ist mir bewusst geworden, dass der Fehler damals bei mir lag“, fährt er fort.

In dem schonungslos ehrlich Instagram-Videos spricht Pietro Lombardi auch offen über seine Depression und danach, wie er Liebe und Aufmerksamkeit mit Geld zu kaufen versuchte.