Samstag, 17. August 2019 10:30 Uhr

Pietro Lombardi: Hand wieder gebrochen

Foto: imago images / Eibner

Anfang Juni verletzte sich Pietro Lombardi (27) beim Fußballspielen an der Hand, sein Kumpel und Schauspieler Tijan Nije hatte ihn unglücklich mit einem Ball getroffen. Seitdem trug er seit Wochen eine Schiene.

Nach mehreren Arztbesuchen stellte sich heraus, dass er einen komplizierten Bruch an der Hand hatte, damals erzählte er in seiner Instagram-Story: „Dadurch, dass der Knochen komplett durchgebrochen ist, ist der Heilungsprozess kompliziert. Ich trage seit acht Wochen die Schiene und muss noch zwei Wochen dranhängen.“

„Ich habe es gespürt“

Nun war die Verletzung von Pietro Lombardi wieder abgeheilt. Doch die verletzungsfreie Zeit sollte nicht lange anhalten. Pietro Lombardi spielt in Köln beim Viktoria Frechen e.V. in einer Fußballmannschaft und da passierte am Freitag das Unglück: Seine Hand ist wieder gebrochen.

Quelle: instagram.com

Auf Instagram schreibt er zu einem Video in seiner Insta-Story: „Hand wieder durchgebrochen, mehr Pech geht nicht und die Hand war gerade geheilt. Meinen Schrei hört man auch ganz gut, ich wusste und habe gespürt, dass es wieder kaputt ist.“

Für den Sänger heißt es nun: Ab zum Arzt und vermutlich wieder für einige Wochen eine Schiene tragen…

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren