Sonntag, 8. Mai 2011 21:33 Uhr

Pietro Lombardi: „Ich will in die Fußstapfen von Mark Medlock treten“

Köln. Für den frischgebackenen Gewinner von Deutschland sucht den Superstar“ beginnt eine turbulente Woche. Am Mikntag dreht er auf einem kleinen Flughafen bei Osnabrück sein erstes Video. Am Dienstag folgen Auftritte in RTL Punkt 6 und RTL Punkt 9.

Ab kommenden Donnerstag singt er drei Tage mit Dieter Bohlen das Debütalbum ein, dass am 27. Mai – so ist es geplant – erscheinen soll. Mittwochabend singt er bei ‚Let’s Dance‘ und stürzt danach schnell zu ‚Stern TV‘ mit Steffen Hallaschka. Am kommenden Sonntag ist er zu Gast im ‚ZDF-Fernsehgarten‘.

Wie die noch frische Beziehung mit seiner Freundin und DSDS-Kollegin Sarah Engels laufen soll, ist dem tapsigen Pietro noch nicht ganz klar. Dem Magazin ‚Stern‘ sagte er dazu heute: „Dieter sagt, sie kommt mit ins Studio. Sonst hab ich echt noch keine Ahnung, wie das funktionieren wird. Ob mich jemand bei meinen Terminen begleiten darf, ob ein bester Freund mitkommen darf, das weiß ich alles noch nicht.“

So lange ihn die Leute wollen, wolle er mitmachen, erklärte der 18-Jährige in dem interview. „Nicht nur eine Single und dann Tschüß. Ich will da sein, ich will oben sein, auf jeden Fall. Das ist mein Traum. Ich will nicht nur ein Superstar sein, sondern schon in die Fußstapfen von Mark Medlock treten.“

Haha, na dann hat er die Meßlatte ja nicht sehr hoch gelegt. Ein Bohlen-Hit pro Jahr dürfte auch für Pietro drin sein .

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren