Er wird zum zweiten Mal VaterPietro Lombardi: Wird er Laura im Kreißsaal unterstützen?

Pietro Lombardi freut sich
Pietro Lombardi freut sich

IMAGO / Panama Pictures

Bang ShowbizBang Showbiz | 09.11.2022, 11:09 Uhr

Der ‚DSDS‘-Juror wird demnächst zum zweiten Mal Vater. Jetzt verriet er, ob er seiner Verlobten bei der Geburt beistehen wird.

Pietro Lombardi verrät, ob er Laura Maria Rypa bei der Geburt zur Seite stehen wird.

Der „Deutschland sucht den Superstar“-Juror wird demnächst zum zweiten Mal Vater. Mit seiner Ex Sarah Engels zieht der einstige „DSDS“-Sieger bereits den siebenjährigen Alessio groß. Mit seiner Verlobten Laura wird Pietro erneut einen Sohn bekommen.

Wird Pietro im Kreißsaal dabei sein?

Doch wird der „Phänomenal“-Interpret der werdenden Mutter im Kreißsaal die Hand halten oder wartet er lieber draußen, bis das Baby auf der Welt ist? Während einer Instagram-Fragerunde beantwortete er diese Frage eines Followers mit den folgenden Worten: „100 Prozent. Würde sie niemals alleine lassen.“ Für Pietro steht also ganz klar fest, dass er Laura während der Wehen die größtmögliche Unterstützung anbieten will.

Laura gibt zu Angst vor der Geburt zu haben

Und das scheint auch gut so, denn die Influencerin verriet erst vor kurzem, dass der Gedanke an die anstehende Geburt bei ihr ein mulmiges Gefühl auslöst. Für Laura ist es das erste Baby. Nicht zuletzt deshalb löst die Vorstellung vom Kreißsaal bei ihr selbstverständlich auch Angst aus. Sie erklärte dazu in einer Instagram-Story: „Aktuell denke ich sehr oft darüber nach und habe schon etwas Angst davor.“