Pietro Lombardis Vermögen weg: „Ich hab 400.000 Euro im Jahr ausgegeben!“

IMAGO / Karina Hessland

07.05.2021 13:13 Uhr

Pietro Lombardi gehört zweifelsohne zu den beliebtesten und erfolgreichsten Popsängern in Deutschland und dürfte sich finanziell auf jeden Fall nicht beklagen. Das war aber nicht immer so.

Bevor Pietro Lombardi bei DSDS teilnahm und am Ende auch gewann, sahen seine beruflichen Perspektiven eher schwarz aus. Nach einer abgebrochenen Ausbildung hielt er sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser.

Pietro gewann 500.000 Euro

Nachdem er es elf Mal (!) vergeblich beim DSDS-Casting versuchte, schaffte er es beim zwölften Mal endlich eine Runde weiter und legte 2011 dann einen regelrechten Durchmarsch hin!

Am Ende siegte Pietro im Finale gegen seine damalige Freundin und heutige Ex-Frau Sarah Lombardi und konnte ein Preisgeld von 500.000 Euro einheimsen.

Pietro Lombardis Vermögen weg: "Ich hab 400.000 Euro im Jahr ausgegeben!"

IMAGO / Future Image

Plötzlich um 500.000 Euro reicher

Für den damals mittellosen 18-Jährigen eine heftige Lebensumstellung! Im Podcast von Leeroy Matata spricht Pietro jetzt über diese Zeit und was er mit dem Geld anstellte.

„Ich kann mich noch erinnern: Samstag war das Finale und Montag kam die Siegesprämie auf mein Konto. 500.000 Euro, steuerfrei. Ich war ein bisschen überfordert“, erinnert er sich zurück!“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Pietro Lombardi (@pietrolombardi)

„Guck mal, ich habs geschafft!“

Da kann man schnell den Überblick verlieren und so verprasste Pietro fast sein ganzes Vermögen innerhalb eines Jahres, wie er zugibt: „Ein halber Millionär war ich dann schon, aber ich konnte damit nicht umgehen. Ich hab in dem ersten Jahr 300.000, 400.000 Euro ausgegeben.“

Und weiter:  „Ich habe es einfach ausgegeben. Ich dachte, ich hab’s ja und ich habe vergessen, was eigentlich wichtig im Leben ist. Ich dachte mir, alle haben mir gesagt, ich sei ein Versager. Porsche geholt, schön vor meiner alten Schule gehupt. Ich wollte einfach nur jedem zeigen: Guck mal, ich hab’s geschafft.“

Pietro Lombardi: Sein Vermögen heute

Heute hat Pietro seine Finanzen besser im Blick. Mit seiner Musik und seinen Auftritten verdient er gutes Geld. Doch das ist nicht seine Haupteinnahmequelle. Denn in einem YouTube-Video mit Kevin Wolter verriet er:

„Ich bin kein Typ, der viel darüber redet. Ich habe Firmen. Ich bin Franchiser. Ich habe einen Supermarkt. Und noch verschiedene Sachen, wie Immobilien. In einem richtig guten Monat kann ich eine Million verdienen. Davon gibt es aber nicht viele im Jahr. Wenn man in dem Monat einen krassen Deal hat, dann verdient man in diesem Monat schon mal eine Million Euro“, so der Sänger und ergänzt: „Aber ansonsten, im Durchschnitt 100.000 bis 200.000 Euro.“

Läuft bei ihm!

(TT)