Freitag, 19. April 2013 16:42 Uhr

Pink Floyd: Designer vom berühmtesten Plattencover aller Zeiten ist tot

Der Mann galt als ikone: Der Designer des legendären Covers der Pink-Floyd-Platte ‚The Dark Side Of The Moon‘, Storm Thorgerson, ist tot. Der Grafiker sei im Alter von 69 Jahren an Krebs gestorben, teilte die Band auf ihrer Internetseite mit.

Dark-Side-sleeve

Thorgersons Designs seien ein unverzichtbarer Teil der Arbeit von Pink Floyd gewesen, erklärte Sänger David Gilmour. Die beiden hatten sich bereits als Teenager kennengelernt. Thorgerson hatte auch Cover für Alben von Led Zeppelin, Muse, Genesis oder Peter Gabriel gestaltet.

Berühmt wurde er jedoch vor allem für die Darstellung eines Prismas, in dem sich das Licht spiegelt, für ‚The Dark Side of The Moon‘ aus dem Jahre 1973.

Pink Floyd

Thorgerson galt als einer der einflussreichsten Designer der Popkultur und laut ‚Rolling Stone‘ galt das Artwork als das „meist gecoverte“ Album-Cover aller Zeiten.

Viele seiner Entwürfe zeichneten sich durch ihre surreale Elemente aus, wie auch die Pink-Floyd-Cover zu ‚Animals‘ (1977) und ‚Division Bell‘ (1994) (dpa) 044

j5mdeztr.t0t

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren