Mittwoch, 6. Februar 2019 11:50 Uhr

Pink jetzt auch mit einem Stern im Asphalt

Mit Mann und Kindern im Schlepptau rückt Pop-Star Pink zur Sternen-Ehrung an. Nun hat die Sängerin eine Plakette auf dem „Walk of Fame“. Und ein Fan ist besonders stolz.

Pink jetzt auch mit einem Stern im Asphalt

Foto: FayesVision/WENN.com

Familienbild auf dem „Walk of Fame“: Die US-Sängerin Pink (39) hat am Dienstag samt Ehemann und Kindern auf ihrer frisch enthüllten Sternenplakette für Fans und Fotografen posiert. Zu der Ehrung der dreifachen Grammy-Preisträgerin auf der berühmten Flaniermeile im Herzen von Hollywood waren zahlreiche Schaulustige gekommen. Die Sängerin kam mit ihrem Mann, dem früheren Motocross-Profi Carey Hart (43), sowie Tochter Willow Sage (7) und Söhnchen Jameson Moon (2).

Eine surreale Ehrung

Es sei völlig „surreal“, diese Auszeichnung zu erhalten, sagte Pink, mit bürgerlichem Namen Alecia Moore. Vor 23 Jahren habe sie ihren ersten Plattenvertrag unterschrieben, aber nie an eine derartige Karriere geglaubt. Talkshow-Ikone Ellen DeGeneres witzelte in ihrer Gastrede, Pink sei scheu, faul, still und ängstlich – um damit genau das Gegenteil auszudrücken.

Pink jetzt auch mit einem Stern im Asphalt

Pink, Carey Hart und die Kinder Jameson Moon und Willow Sage. Foto: FayesVision/WENN.com

Im schwarz-weißen Kleid und auf hohen roten Absätzen begeisterte Pink auf dem „Walk of Fame“ vor allem als zupackende Mutter: Dem Söhnchen auf ihrem Arm putzte sie die Nase, mit Töchterchen Willow Sage ulkte sie auf dem roten Teppich. Pink dankte ihren Fans und ihrem Mann.

Ihr Mann ist ihre Muse

„Er ist meine Muse“, sagte die Sängerin. Er würde sie zudem dauernd ärgern und damit zum Reden bringen, fügte Pink grinsend dazu. Hart postete auf Instagram Fotos von der Zeremonie. „Stolz auf dich, Baby“, schrieb er dazu. Das sei „so ein cooles Erlebnis“ gewesen, seine Frau bei der Ehrung in Hollywood zu erleben. Die über 18-jährige Beziehung des Paares – seit 2006 mit Eheschein – war lange ein Auf und Ab, inklusive zweier Trennungen.

Pink jetzt auch mit einem Stern im Asphalt

Keri Kenney-Silver, Pink, Ellen Degeneres. Foto: FayesVision/WENN.com

Die Pop-Rock-Sängerin, die 2017 ihr siebtes Studioalbum „Beautiful Trauma“ auf den Markt brachte, geht im März wieder auf Tournee. Die weltweite Konzertreise bringt Pink in diesem Sommer auch nach Deutschland. Dabei macht sie ab Juli unter anderem im Köln, Hamburg, Berlin und München Halt. Die Sängerin wurde mit Hits wie „Get The Party Started“, „Just Like A Pill“ oder „Family Portrait“ bekannt. (dpa /KT)

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren