14.10.2008 15:58 Uhr

Pink und der Hengst in ihrem Bett

Außer Geschichten über ihren Ex hat Popstar Pink offenbar nicht viel zu verraten. Aber die habens in sich. Wenn sie denn stimmen! Die heiratete seinerzeit ihren Ex-Mann Carey Hart, weil er im Bett „schier Unglaubliches“ verrichtete. Die Sängerin („So What“) hatte 2005 auf spektakuläre Weise um die Hand des Motorradrennfahrers angehalten, indem sie bei seinem Durchfahren der Ziellinie ein Schild mit der Aufschrift „Möchtest Du mich heiraten?“ in die Luft hielt. Nun betont sie, dass es die sexuelle Leistungskraft ihres Ex-Gatten war, die sie seinerzeit zu diesem ungewöhnlichen Schritt bewegte: „Die Energie zwischen mir und Carey ist offensichtlich. Das wird auch immer so sein. Es ist so, als träfen da zwei Alphatiere in einem Zimmer aufeinander, die einander einfach nur die Kleider vom Leib reißen wollen. Er ist im Bett auch einfach unglaublich. Ich glaube, dass ich ihm deshalb damals einen Antrag gemacht habe.“
Pink erklärt im Gespräch mit dem US-Magazin „Look“ auch, warum sie Hart in den Cast ihres Musikvideos zur neuen Hitsingle ‚So What‘ aufgenommen hat. In dem Song zieht die Amerikanerin über das Institut der Ehe her: „‚So What‘ hat eine Botschaft. Ich habe ihm gesagt, dass er den Song nicht mögen würde, aber er hat nur gelacht, weil er mich kennt und liebt. Und ich liebe ihn. Wir sind wir Freunde, ob wir nun verheiratet sind oder nicht. Unsere Beziehung war nicht gewöhnlich.“ UBnGMedia)

Pink und Carey Hart nackt: FOTOS

Das könnte Euch auch interessieren