Mittwoch, 18. Dezember 2013 23:20 Uhr

Pippa Middleton: Heimliche Verlobung auf Indien-Trip?

Pippa Middleton hat sich angeblich verlobt.

Pippa Middleton: Heimliche Verlobung auf Indien-Trip?

Bis zur Hochzeit von Kate Middleton hatte keiner Notiz von ihrer Schwester genommen. Das ist seit über zwei Jahren anders. Denn die Schwester der Herzogin von Cambridge glänzt zumindest optisch durch reichlich Vorzüge. Ansonsten schreibt sie ja u.a. Kolumnen für eine Supermarktzeitung.

Nun hätte sich die 30-jährige Eventmanagerin mit ihrem Bankiers-Freund Nico Jackson (36) auf einem Indien-Trip verlobt – behauptet das Magazin ‚UsWeekly‘. Über den angeblichen Heiratsantrag wußte jedenfalls eine Quelle gegenüber dem Blatt (das öfter auch mal heftig danebenliegt mit seinen Geschichten) zu berichten: „Es war genau, wie er es geplant hat. Sehr romantisch und großartig!“ Logo! Wäre auch schlimm gewesen, wenn’s bei einem Antrag umgekehrt gewesen wäre…

Eins ist wohl sicher: Den Indien-Urlaub verbrachte das Paar im Luxus-Hotel ‚Oberoi Amarvilas‘, das einen wunderbaren Blick auf das weltberühmte Mausoleum Taj Mahal bietet. Das Paar ist seit 15 Monaten zusammen, im September tauchten erste Verlobungsgerüchte auf. Doch der britische ‚Mirror‘ korrigierte eine entsprechende Meldung: „Pippas Anwälte haben uns informiert, dass sie nicht verlobt ist und eine Verlobung auch nicht bevorsteht oder geplant ist“. (KT)

Foto: WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren