Mittwoch, 4. August 2010 13:08 Uhr

Plattenboss Dr. Motte fühlt sich mitschuldig am Loveparade-Drama

Hamburg. Dr. Motte, der Berliner Gründer der Love Parade fühlt sich mitschuldig an der Katastrophe von Duisburg. Dem ZEITmagazin sagte er: „Ich fühle mich schuldig, dass ich die ganze Sache nicht frühzeitig gestoppt habe“. Der 50-Jährige fügte hinzu: „Ich sehe heute die Love Parade als mein Kind an, ein Kind, das missbraucht wurde.“

Der Veranstalter, der eigentlich Matthias Roeingh heißt, war bis vor wenigen Jahren Miteigentümer der Markenrechte. Er sagt, er sei beim Verkauf an die Fitnesskette McFit überstimmt worden und habe kein Veto eingelegt. Der Geist der Love Parade sei in Berlin geblieben: „… mein mit der Love Parade verbundener Traum war der Weltfrieden, und durch die Wiederholung der Veranstaltung sollten andere Menschen mit diesem Traum angesteckt werden. Die Love Parade sollte für immer sein, ein Fest der Menschheit.“ Alles, wofür Duisburg vor der Katastrophe gestanden habe, habe nichts mehr mit Techno zu tun gehabt.

bfw arrivals 2 010209

Dr. Motte gründete unterdessen sein eigenes Label und nun steht auch dessen erste Veröffentlichung ins Haus. 1992 produzierte 3 Phase aka Sven Röhrig zusammen mit Dr. Motte den Track „Der Klang der Familie“, der auf dem Berliner Label Tresor und später dem englischen Label Novamute erschien und zu einem der ersten internationalen Berliner Technohits wurde. Jetzt ist Dr. Motte mit seinem neuen Label Praxxiz am Start und als erster Release erscheint eine Neuauflage von „Der Klang der Familie“.

3 Phase aka Sven Röhrig startete in den frühen 80er Jahren mit Punk und experimenteller Electroakustik Musik. 1984 entwickelte er so etwas wie den Soundterrorismus mit akustischen Einflüssen und „Timebombs“. Percussion Performances in Treppenhäusern und hoch frequentierten Gebäuden sollten diese mittels Tapeloop erzeugter Objekte „zerstören“. Das führte einmal zum Aufmarsch von 12 Polizeifahrzeugen, die ein ganzes Stockwerk eines riesigen Shoppingcenters schlossen.

20100324_PRZ001_Label

Fotos: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren