Podcast-Serie: Katy Perry erzählt Elizabeth Taylors Lebensgeschichte

SpotOn NewsSpotOn News | 31.03.2022, 14:16 Uhr
Katy Perry erzählt Elizabeth Taylors Lebensgeschichte. (ncz/spot)
Katy Perry erzählt Elizabeth Taylors Lebensgeschichte. (ncz/spot)

DFree/Shutterstock.com / Helga Esteb / Shutterstock.com

Sängerin Katy Perry wird in einer zehnteiligen Podcast-Serie die Lebensgeschichte von Hollywood-Ikone Elizabeth Taylor erzählen. "Elizabeth the First" soll im Frühling online gehen.

Katy Perry (37) startet mit einem Podcast durch. In einer zehnteiligen Serie erzählt die Sängerin die aufregende Lebensgeschichte von Hollywood-Ikone Elizabeth Taylor (1932-2011). Laut „Variety“ sollen darin auch „noch nie zuvor gehörte Geschichten“ über die legendäre Schauspielerin offenbart werden.

In zehn Folgen sollen Geschichten aus dem Nachlass der Oscar-Preisträgerin, House of Taylor, zum Leben erweckt werden. Darunter der Kampf der jungen Schauspielerin in einer von Männern dominierten Filmwelt, wie eine erfolgreiche Verhandlung sie zur bestbezahlten Schauspielerin der Welt machte und ihre Liebe zu Schmuck und Juwelen. Darüber hinaus wird ihr Aktivismus rund um die Themen HIV und AIDS sowie Alkohol- und Drogenmissbrauch thematisiert.

Podcast „Elizabeth the First“ startet im Frühling

„Wie die meisten Menschen, war auch ich von ihrem Glamour angezogen“, sagt Katy Perry in einem Statement. „In meinem eigenen Leben bemerke ich, dass ich mich immer wieder visuell auf sie beziehe.“

Die Sängerin habe sich Taylor „immer verbunden gefühlt“. „Ich habe sogar in derselben Badewanne gebadet, wie sie in ‚Cleopatra'“, sagt sie weiter. „Ihren mutigen Aktivismus, ihre Business-Schachzüge und ihre kompromisslose Art zu lieben“ versuche Perry in ihrem eigenen Leben nachzuahmen. „Es ist eine Ehre, ihre Geschichte auf diese Weise teilen zu können“, betont die Sängerin.

„Elizabeth the First“ soll im Spätfrühling 2022 auf allen großen Podcast-Plattformen starten.