Er wurde 67 Jahre alt„Polizeiruf 110“-Schauspieler Fritz Roth ist tot

Fritz Roth starb im Alter von 67 Jahren. (dr/spot)
Fritz Roth starb im Alter von 67 Jahren. (dr/spot)

imago/auslöser-photographie

SpotOn NewsSpotOn News | 15.08.2022, 13:04 Uhr

Der Schauspieler Fritz Roth ist im Alter von 67 Jahren gestorben. Roth war vor allem aufgrund seiner Rolle im "Polizeiruf 110" als Beamter Wolfgang Neumann im Brandenburger Team bekannt.

Der Schauspieler Fritz Roth ist im Alter von 67 Jahren gestorben. Wie aus einer Traueranzeige seiner Familie hervorgeht, verstarb Roth bereits am 8. August 2022. Demnach erlag er einer langen, schweren Krankheit.

Roth war vor allem für sein Engagement im Brandenburger „Polizeiruf 110“-Team seit 2010 bekannt. Dort verkörperte er den Beamten Wolfgang Neumann an der Seite von Hauptkommissarin Olga Lenski, gespielt von Maria Simon (46). Insgesamt spielte er die Rolle 21 Mal.

Der in Laasphe in Nordrhein-Westfalen geborene Künstler spielte darüber hinaus auch in zahlreichen anderen TV-Produktionen wie „Tatort“, „Danni Lowinski“ oder unterschiedlichen „SOKO“-Reihen mit. Auch auf der Kinoleinwand war Roth eine feste Größe und war in Filmen wie „Good Bye, Lenin!“, „Muxmäuschenstill“, „Der Vorleser“ oder in der internationalen Produktion „Unknown Identity“ an der Seite von Liam Neeson (70) zu sehen.