Mittwoch, 18. Januar 2012 16:59 Uhr

Popsängerin Katie Melua hat sich mit Rennfahrer verlobt

London. Katie Melua wird heiraten. Die Sängerin (‚Closest Thing To Crazy‘) will den ehemaligen Motorradrennfahrer James Toseland, mit dem sie seit April 2011 zusammen ist, zum Mann nehmen, nachdem er ihr laut der britischen Zeitung ‚The Sun‘ vor Weihnachten einen Antrag gemacht hat. Diese Woche wurde die 27-Jährige bereits am Hamburger Flughafen mit einem Verlobungsring gesichtet.

Melua und Toseland wurden im letzten Jahr von Jim Watson – dem Keyboarder der Musikerin – verkuppelt, nachdem er den Sportler bei einem Konzert im Publikum entdeckt hatte. Der 31-jährige Toseland, der sich nach dem Ende seiner Motorsportkarriere mittlerweile eine Karriere als Musiker aufbaut, erklärte in der Vergangenheit, dass er an seiner Freundin besonders schätze, dass sie sich nicht um seinen Ruhm schert.

„Katie war toll. Sie hatte keinerlei Interesse an mir, weil ich ein Motorradrennfahrer war. Sie hatte noch nie von mir gehört. Sie wusste noch nicht einmal wie Valentino Rossi aussieht. Es kam nur dazu, weil ihr Keyboarder so ein großer Fan war und im Tourbus die ganze Zeit von mir gesprochen hat, nachdem er mich getroffen hatte. Es war schön und eine Erleichterung, dass jemand so Bekanntes sich nur wegen meiner Persönlichkeit zu mir hingezogen fühlte.“ (Bang)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren