17.10.2008 15:11 Uhr

„Popstars“-Skandal: Öffentliches Leiden für die Quote?

Die „Popstars“-Szene gestern Abend, in der die 16-jährige Victoria vom plötzlichen Tod ihrer 44 Jahre jungen Mutter erfährt, wird heftig diskutiert. ProSieben wies durch Pressesprecherin Isabel Schaffert Kritik erneut zurück. „Die Szene, in der Vici den Raum verlässt, um ans Telefon zu gehen, ist die letzte Szene von Victoria, die wir zeigen. Wir würden nie auf die Idee kommen, ein Mädchen bei einem solchen Anruf zu filmen. Victoria kennt die Szenen und ist zufrieden damit“. Mehr

x

[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=kJrzQq2waV0 500 400]

Video: YouTube

Das könnte Euch auch interessieren