Dienstag, 30. Januar 2018 16:14 Uhr

Preview: „Goodbye Christopher Robin“ mit Margot Robbie

„Goodbye Christopher Robin“ gibt einen außergewöhnlichen Einblick in die innige Beziehung zwischen A.A. Milne (Domhnall Gleeson), dem vielgeliebten Kinderbuch-Autoren und seinem Sohn Christopher Robin (Will Tilston), dessen Kuscheltiere den Autoren zu den zauberhaften Geschichten um Winnie-the-Pooh inspirierten.

Preview: "Goodbye Christopher Robin" mit Margot Robbie

Foto: Twentieth Century Fox

Christopher Robin, seine Mutter Daphne (Margot Robbie), seine Nanny Olive (Kelly Macdonald), ja die ganze Familie wird vom internationalen Erfolg der Geschichten förmlich überrannt. Das Buch wird ein großer Erfolg und bringt nach den leidvollen Erfahrungen des Ersten Weltkriegs Hoffnung und Wohlstand nach England.

Die Frage aber ist, welchen Preis Christopher Robin und seine Familie dafür zahlen müssen, permanent in der Öffentlichkeit zu stehen…

Domhnall Gleeson und Margot Robbie in den Hauptrollen

Zur Besetzung gehören Domhnall Gleeson (The Revenant – Der Rückkehrer“, 2015), Margot Robbie („I, Tonya, 2018), Kelly Macdonald („Swallows and Amazons”, 2016), „Boardwalk Empire”), Alex Lawther („The Imitation Game”, 2014)) und zum ersten Mal vor einer Kamera, der aufkommende US-Kinderstar Will Tilston.

Preview: "Goodbye Christopher Robin" mit Margot Robbie

Foto: Twentieth Century Fox

Daneben spielen Stephen Campbell Moore („Der letzte Tempelritter”, 2011), Vicki Pepperdine („Meine Cousine Rachel”, 2017), Richard McCabe („Cinderella”, 2015), Geraldine Somerville („My week with Marilyn”, 2011) und Phoebe Waller-Bridge („Die Eiserne Lady”, 2011). Wir haben hier den Trailer. Kinostart ist am 5. April 2018.

Preview: "Goodbye Christopher Robin" mit Margot Robbie

Foto: Twentieth Century Fox

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren