26.02.2020 08:40 Uhr

Prince Damien ist jetzt deutlich offener gegenüber anderen

Die Dschungelcamper Raul Richter und Prince Damien. Foto: imago images / Future Image

Prince Damien spricht über sein Leben nach dem Dschungel. Die diesjährige Urwald-Krone ging an den ehemaligen ‚DSDS‘-Sieger: Nach zwei Wochen im australischen Busch wurde der 29-Jährige zum Sieger des Ekelcamps gewählt.

Damit ließ er seine Mitfinalisten Daniela Büchner und Sven Ottke hinter sich. Seitdem hat sich so einiges in Damiens Leben getan. Im Gespräch mit ‚Promiflash‘ am Rande der Party „Meets Media Party“ in Berlin plaudert der Sänger aus, dass sein Dschungel-Sieg „recht viele“ Veränderungen bei ihm angestoßen habe. So könnte es karrieretechnisch gerade nicht besser bei ihm laufen, er sei ständig auf Achse. Doch auch persönlich hat Damien viel aus dem Dschungel mitgenommen. „Ich denke, ich kann mich nun einfacher anderen Menschen gegenüber öffnen und offener über meine Gefühle sprechen“, enthüllt er.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von PRINCE DAMIEN (@myprincedamien) am Feb 24, 2020 um 12:05 PST

Immer noch Single

Auch in Sachen Liebe gibt es aufregende Neuigkeiten aus Damiens Leben. Seine Ex-Mitcamperin Antonia Komljen aka Toni Trips stellte ihm mit Hilfe von RTL gleich 20 Männer vor, die um seine Gunst warben. Letztendlich schafften es zwei von ihnen, den Musiker von sich zu überzeugen. „Ich habe mich mit beiden privat getroffen und wir haben schöne Stunden verbracht. Mal schauen, was passiert“, berichtete er in der Reunion-Show ‚Ich bin ein Star – Das Nachspiel‘. Momentan sei er aber noch Single.

Auf Insta postete er nun Neues: „Diese Woche bin ich für Dreharbeiten auf den kanarischen Inseln. Ich glaube ich kann mich an die Temperaturen gewöhnen“.