Dienstag, 15. Juni 2010 18:39 Uhr

Prince kriegt einen Preis für sein Lebenswerk

Prince (52) bekommt einen BET-Lebenswerk-Award. Der Sänger (‚Call My Name‘) wird für seinen Beitrag zur Musik in diesem Monat bei den BET-Awards in Los Angeles geehrt. Diese feiern Afro-Amerikaner in der Unterhaltungsindustrie. Der Künstler befindet sich mit dieser Ehre in exzellenter Gesellschaft, frühere Preisträger sind James Brown, Whitney Houston, Diana Ross und Al Green.
Prince kann zehn Platin-Alben und 30 Singles, die in den Top 40 landeten, vorweisen und gilt vielen Künstlern als Inspiration: „Prince ist dynamisch, Prince ist genial. Prince ist Musik“, bringt es Stephen Hill, Präsident der ‚Black Entertainment Television‘-Gesellschaft, auf den Punkt. Er fügte hinzu, dass die Ehrung auch Princes „einzigartigen Stil“ berücksichtige.
In der Vergangenheit hatte sich der Sänger immer mit riskanten Äußerungen in die Schlagzeilen gebracht, ebenso wie mit der regelmäßigen Änderung seines Künstlernamens.
Der kontroverse Musiker wird die Auszeichnung am 27. Juni von Queen Latifah entgegennehmen. Stars wie der Rapper Kanye West werden zugegen sein, wenn Prince seinen BET-Award überreicht bekommt. (CoverMedia)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren