Mittwoch, 23. Juni 2010 13:10 Uhr

Prinz Albert II. und seine Schwimmerin steuern den Hafen der Ehe an

Monaco. Nach den vielen, jahrelang sich hartnäckig haltenden Gerüchten, dass der ewige Junggeselle Prinz Albert II. von Monaco, womöglich doch dem eigenen Geschlecht zugetan sein könnte, platzte heute eine Bombe im Fürstentum Monaco: Der 52-jährige verlobt sich heute mit seiner langjährigen Freundin Charlene Wittstock (32). Das bestätigte eine Sprecherin des Fürstenhauses.
Die südafrikanische Schwimmerin lernte Fürst Albert 2000 bei Wettkämpfen kennen und zeugte sich seitdem bei einer Reihe öffentlicher Auftritten mehr oder weniger vertraut mit dem künftigen Gatten an ihrer Seite – zuletzt am Samstag bei der Traumhochzeit von Schwedens Kronprinzessin Victoria.
Albert ist der Sohn der verstorbenen Hollywood-Legende Grace Kelly und Von Fürst Rainier III.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren