Stilvoller Auftritt im Aston MartinPrinz Charles eröffnet erstmals die Commonwealth Games

SpotOn NewsSpotOn News | 29.07.2022, 11:51 Uhr
Herzogin Camilla und Prinz Charles bei ihrer Ankunft im Alexander Stadium in Birmingham. (ntr/spot)
Herzogin Camilla und Prinz Charles bei ihrer Ankunft im Alexander Stadium in Birmingham. (ntr/spot)

getty/[EXTRACTED]: Alex Davidson/Getty Images

Prinz Charles und Herzogin Camilla haben die Queen beim Auftakt der Commonwealth Games vertreten. Der Auftritt im Oldtimer sorgte für Begeisterung.

Prinz Charles (73) und Herzogin Camilla (75) haben den Startschuss für die 22. Commonwealth Games gegeben. Zur Eröffnung der Veranstaltung im Alexander Stadium in Birmingham erschienen sie in einem Aston Martin Cabriolet. Den Auftritt genoss das Paar sichtlich, wie ein auf Twitter veröffentlichtes Video zeigt. Darin ist zu sehen, wie Prinz Charles den Oldtimer in das Stadion fährt und wie er und seine Frau anschließend gut gelaunt aus dem Wagen steigen.

Zu der Filmsequenz schrieben der Prinz von Wales und die Herzogin von Cornwall: „Wird immer besser mit dem Alter“, gefolgt von einem Auto-Emoji. Weiter lautete die Videounterschrift: „Der Prinz und die Herzogin legten bei der Eröffnungszeremonie des @BirminghamCG22 einen großen Auftritt hin – im Aston Martin Seiner Königlichen Hoheit, der mit einem Nebenprodukt von Wein und Käse betrieben wird.“

Ebenso stilvoll war das royale Paar gekleidet. Herzogin Camilla trug einen weitgeschnittenen, marineblauen Overall mit schwarzen Pumps. Prinz Charles griff zu einem dunkelblauen Nadelstreifenanzug. Besonderes Detail: die blaue Krawatte mit Wölkchen-Print, welche er über seinem hellen Hemd trug.

Commonwealth Games erstmals nicht von der Queen eröffnet

Prinz Charles und Herzogin Camilla eröffneten die Commonwealth Games zum ersten Mal. Bisher hatte Queen Elizabeth II. (96), die auch Schirmherrin der Commonwealth Games Federation (CGF) ist, die Aufgabe übernommen. Vor einer Woche wurde unter anderem auf Instagram bekannt, dass sie dieses Jahr vertreten würde.

View this post on Instagram A post shared by The Prince of Wales and The Duchess of Cornwall (@clarencehouse)

Die Queen bleibt während der Spiele vermutlich auf ihrer schottischen Residenz Balmoral, wo sie traditionell ihren Sommerurlaub verbringt. Die 96-Jährige soll dort vergangene Woche angereist sein. In den vergangenen Monaten musste die Königin eine Reihe von Terminen aufgrund von Mobilitätsproblemen absagen.

Die Commonwealth Games dauern noch bis zum 8. August. An den alle vier Jahre stattfindenden Spielen nehmen 4.600 Sportlerinnen und Sportler aus insgesamt 72 Nationen und Ländern teil.