Dienstag, 23. Oktober 2018 22:06 Uhr

Prinz George nimmt Ballettunterricht

Mini-Royal Prinz George (5), der Sohn von Prinz William (36) und seiner Frau Herzogin Kate (36), liebt das Tanzen. Das erzählte sein Vater stolz, während eines Empfangs letzte Woche im Kensington Palace, wie erst jetzt bekannt wurde. Nach Prinz William kommt der kleine George da allerdings nicht.

Prinz George nimmt Ballettunterricht

Foto: Dutch Press Photo/WENN.com

„Meine Mutter tanzte immer“

Auf dem Empfang für besonders engagierte Jugendliche unterhielt sich Prinz William mit dem  Breakdancer Junior.  Der 14-Jährigen erzählte, dass er sich mit seinem Tanzen gegen Mobbing engagiert. Im Gespräch verriet Prinz William dann, dass sein Sohn George ebenfalls gerne tanzt. Diese Liebe hat der süße Mini-Royal wohl von seiner Großmutter Prinzessin Diana (†36): „Meine Mutter tanzte immer, sie liebte das Tanzen” erzählte William.

Quelle: instagram.com

„Wenn du etwas gerne tust, dann tu’ was du liebst“

Nun tut er es wohl regelmäßig: Im ersten Jahr an der “Thomas’s Privatschule” im Stadtteil Battersea hatte Prinz George ein mal pro Woche Ballettunterricht begleitet von einem Live-Pianisten. Seitdem tanzt er gerne und viel:„George tanzt auch. Er liebt es.” erzählte Prinz William in einem Video des Kensington Palace. Außerdem gab er den Jugendlichen noch einen Rat mit auf den Weg: „Wenn du etwas gerne tust, dann tu’ was du liebst. Lass dir von niemandem etwas Anderes erzählen. Mach weiter so.”

Quelle: instagram.com

Super Motto: Und wer weiss, vielleicht ist das ja der Beginn einer großen Ballettkarriere …

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren