Überraschungs-BesuchPrinz Harry feiert seinen Geburtstag in Düsseldorfer Brauerei vor

Meghan und Harry haben das Team der traditionsreichen Brauerei Schumacher begeistert. (ae/spot)
Meghan und Harry haben das Team der traditionsreichen Brauerei Schumacher begeistert. (ae/spot)

ComposedPix/Shutterstock

SpotOn NewsSpotOn News | 15.09.2023, 06:35 Uhr

Das Herzogspaar von Sussex hat am Donnerstagabend für reichlich Trubel in der Düsseldorfer Altstadt gesorgt. Denn Harry und Meghan besuchten mit ihrer Entourage überraschend das Restaurant "Im Goldenen Kessel" der Brauerei Schumacher.

Prinz Harry hat den Vorabend seines 39. Geburtstages überraschend im Restaurant "Im Goldenen Kessel" der Düsseldorfer Brauerei Schumacher verbracht – und damit das Lokal in der Altstadt in die internationalen Schlagzeilen gebracht.

Video News

Harry und Meghan genossen gebrautes Bier

Wie etwa die "Daily Mail" berichtet, kam Harry samt Ehefrau Meghan (42) und rund einem Dutzend weiteren Begleitern. Die Gruppe wurde an zwei Tischen in einem separaten Raum platziert und bestellte traditionelle deutsche Gerichte. Der Prinz soll sechs Bier getrunken haben, Meghan ein kleines. Sie trug die weißen Röhrenjeans, die sie am Donnerstag bereits für das Sitzvolleyballspiel ausgewählt hatte, und ein rot-weißes Nadelstreifenhemd. Harry hatte sich für dunkle Jeans und ein graues Oberteil entschieden.

Das Paar posierte entspannt für Fotos mit der Restaurant-Besitzerin Thea Ungermann und dem Oberkellner Frank Wackers, der seit 38 Jahren in dem Lokal arbeitet. Auf einem Bild, das die Brauerei auf ihrem Instagram-Account veröffentlichte, sind Harry und Meghan lachend mit dem Brauerei-Team zu sehen. Dazu teilte die Brauerei mit: "Soo stolz! Beeindruckt von sehr sympathischen Menschen. Die unser Schumi Alt, Haxe Wiener Schnitzel, Blutwurst und German sausages genossen haben."

View this post on Instagram A post shared by Brauerei Schumacher (@brauereischumacher)

"Sie waren sehr glücklich"

Gegenüber "Daily Mail" sagte Thea Ungermann über ihre besonderen Gäste: "Er war ein liebenswerter Mann und hatte eine sehr lustige Zeit. Meghan war reizend." Frank Wackers fügte hinzu: "Sie waren sehr glücklich. Er ist ein liebenswerter Mann und sie waren so nett." Der Kellner erzählte auch von einem Gespräch mit dem Leibwächter: "Er sagte, dass er mich umbringen würde, wenn das Bier schlecht wäre, aber ich weiß, dass er Witze gemacht hat." Harry soll die Rechnung übernommen und ein großzügiges Trinkgeld gezahlt haben.

Während des Essens wurde Harry von den Mitarbeitern des Restaurants ein weißer Schokoladenkuchen überreicht. Zurück im Hotel soll er dann noch ein "Happy Birthday"-Geburtstagsständchen von der Gruppe bekommen haben.

Harry und Meghan halten sich derzeit in Düsseldorf auf, weil dort die von ihm ins Leben gerufenen Invictus Games stattfinden. Der Sportwettbewerb für kriegsversehrte Soldaten und ihre Angehörigen endet am 16. September.