Mittwoch, 18. August 2010 14:33 Uhr

Prinz Harry ist Fan von Reality-TV und sucht musikalische Talente

London. Sucht neue Musiktalente: Prinz Harry (25) nimmt an einer neuen TV-Talent-Show teil, in der Nachwuchsmusiker ihr Talent zeigen sollen. Der britische Prinz hat sich bereit erklärt, bei der Talentsuche, die die Gründung einer neuen Band zum Ziel hat, zu helfen.
Auf einem Konzert in England im letzten Jahr machte Prinz Harry die Bekanntschaft mit dem Drum-and-Bass-DJ Goldie. Das ungleiche Paar ist seitdem befreundet und Goldie konnte den Prinzen überzeugen, an der Sendung für BBC teilzunehmen.

„Man kann sich kaum vorstellen, wie verschieden die beiden sind, aber sie verstehen sich wie die besten Freunde“, berichtete ein Beobachter.
„Harry lud Goldie zu einer Privatparty bei dem Festival ein. Der Prinz unterhielt sich mit jedem und gab einige Runden an der Bar aus.“
Goldie sucht nach verschiedenen Musikern, die sowohl aus dem Rockbereich, aus dem Hip-Hop bis hin zur Klassik kommen, um mit ihnen eine Band zu formen: nach königlicher Anordnung. Die angehenden Musikstars sollen von dem Liedkomponisten Guy Chambers, der schon für Robbie Williams Hits schrieb, dem Sänger Cerys Matthews und dem Jazz-Star Soweto Kinch trainiert werden.
„Musiker aus allen Bereichen – von R’n’B Künstler bis hin zum Cellisten – können teilnehmen.“

Die Finalgruppe, bestehend aus zwölf Musikern, wird am Ende des Jahres vor Prinz Harry im Buckingham-Palast auftreten.
„Harry ist ein Fan von Reality-TV, aber das besonders Gute an dieser Show ist, dass es hier um Beratung und Unterstützung geht. Niemand wird rausgeworfen oder ausgelacht, es ist in keiner Weise gemein“, erklärte ein Insider der englischen Zeitung ‚The Daily Mail‘. „Harry glaubt daran, dass die Musik den jungen Leuten, die bisher keinen guten Start hatten, eine zweite Chance im Leben geben kann.“ (CoverMedia)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren