Freitag, 13. Dezember 2013 14:21 Uhr

Prinz Harry ist nach 260km am Südpol angekommen

Prinz Harry und seine Mitstreiter sind am Freitag nach einer tagelangen Expedition am geografischen Südpol angekommen.

 Prinz Harry ist am Südpol angekommen

Harry war am 1. Dezember zusammen mit drei Teams von Kriegsversehrten aus Großbritannien, den USA sowie einer kanadisch-australischen Mannschaft zu einem 260 Kilometer langen Marsch über das ewige Eis gestartet. Die eigentlich als Wettlauf gedachte Operation musste jedoch aufgrund von Wetterbedingungen verändert werden und die Teams liefen gemeinsam.

Einen Teil der Strecke wurden die erschöpften Teilnehmer wegen des schwierigen Untergrundes gefahren. Die Expedition war von Anfang an von ungünstigem Wetter beeinflusst. (dpa)

Foto: Walking With The Wounded

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren