Familie auf Schloss BalmoralPrinz Harry: Reise zur Queen ohne Herzogin Meghan

Herzogin Meghan soll sich in London befinden. (jom/spot)
Herzogin Meghan soll sich in London befinden. (jom/spot)

ALPR/AdMedia/ImageCollect

SpotOn NewsSpotOn News | 08.09.2022, 19:28 Uhr

Die Familie der Queen hat sich nach der Verschlechterung ihres Gesundheitszustandes auf Schloss Balmoral versammelt. Prinz Harry reist ebenfalls an, seine Ehefrau Herzogin Meghan soll nicht bei ihm sein.

Auf Anraten ihrer Leibärzte steht Queen Elizabeth II. (96) unter ärztlicher Aufsicht, wie aus einem Statement des Palastes von diesem Donnerstag (8. September) hervorgeht. Die britische BBC berichtete daraufhin, dass alle Kinder der Queen sowie die Enkel Prinz William (40) und Prinz Harry (37) zu ihr nach Schloss Balmoral reisen oder bereits dort eingetroffen sind.

Prinz Charles (73), der Thronfolger und älteste Sohn von Queen Elizabeth II., und seine Ehefrau, Herzogin Camilla (75), halten sich bereits auf Schloss Balmoral auf. Beide Enkel sind laut BBC ohne ihre Frauen in Schottland: William kam dort mit Prinz Andrew (62), Prinz Edward (58) und Sophie von Wessex (57) an. Ehefrau Herzogin Kate (40) ist mit den drei Kindern Prinz George (9), Prinzessin Charlotte (7) und Prinz Louis (4) auf Schloss Windsor verblieben. Prinz Harry befindet sich auf dem Weg nach Balmoral, allerdings ohne seine Ehefrau Herzogin Meghan (41), wie eine Sprecherin dem Sender mitteilte. Laut „Daily Mail“ soll sich die 41-Jährige in London befinden.

Auftritt bei WellChild Awards in London abgesagt

Das Paar, das 2020 in die USA gezogen ist, befindet sich eigentlich auf einer Europareise: Manchester war die erste Station der beiden. Nach ihrem Besuch in Düsseldorf stand ein weiterer Stopp im Vereinigten Königreich an, wo an diesem Donnerstag in London die WellChild Awards stattfinden. Seinen Auftritt dort hat das Paar abgesagt. Es ist das erste Mal seit den Feierlichkeiten zum Platin-Thronjubiläum von Queen Elizabeth II. im Juni, dass die beiden die Heimat des Royals besuchen.