Donnerstag, 18. Februar 2010 08:58 Uhr

Prinz Harry soll mit Lady GaGa um die Häuser ziehen

His Royal Highness Prinz Harry (25), der bei den Brit Awards mittels Videobotschaft anwesend war, soll auf Drängen seiner Kumpels die Königin der Extravaganz, Lady GaGa (23) mal näher kennenlernen. Eine Quelle verriet jedenfalls dem ‚Daily Star‘, Harrys Freunde hätten ihm gesagt, er soll sie bei der nächsten Gelegenheit mit in seinen Lieblingsclub ‚Whisky Mist‘ oder in einen anderen Club nehmen.

Die dreifache Brit-Awards-Gewinnerin outete sich zwar als Fan des Prinzen, sagte aber: „Ich könnte niemals meine Maskerade aufgeben.“

Bereits im letzten Jahr schwärmte die Sängerin der ‚Sun‘: „Ich habe ihn letztes Jahr zufällig in einem Club gesehen und konnte nicht mehr wegschauen. Britische Männer sind cool! Ich liebe ihren Akzent – und Prinz Harry hört sich zudem auch noch sehr förmlich an.“

Unterdessen bedankte sich schon mal Rapper Akon bei Lady GaGa. Akon nahm 2007 die völlig unbekannte New Yorker Sängerin bei seinem Label ‚KonLive‘ unter Vertrag. Jetzt ist der R’n’B-Star ganz gaga der Agentur AP: “Sie bereitet mir einen wundervollen Ruhestand. Ich bin froh, dass ich an sie geglaubt zu haben. Das zeigt doch: wenn man an etwas glaubt und daran festhält, wird es sich auszahlen.”

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren