19.04.2020 21:13 Uhr

Prinz Harry und Meghan Markle: Sir Elton John als Nachbar?

Foto: Imago Images / PA Images

Prinz Harry und Meghan Markle könnten womöglich bald neben Gesangzsikone Elton John wohnen. Die ehemaligen Royals beabsichtigen ja, sich im sonnigen Kalifornien niederzulassen, die Wohnungssuche ist jedoch aufgrund der aktuellen Coronavirus-Pandemie inzwischen ins Stocken geraten.

Quellen zufolge sollen Harry, Meghan und ihr 11-monatiger Sohn Archie ein Haus in der Nähe des 73-jährigen britischen Musikers in Los Angeles im Auge haben.

Prinz Harry und Meghan Markle: Sir Elton John als Nachbar?

Foto: Imago Images / Zuma Press

Laut der ‚Sun‘ haben Prinz Harry und Meghan die Immobilie bereits gemietet. Sie soll sich an einem angeschirmten und bewachten Ort befinden, weit weg von neugierigen Blicken – und gleichzeitig nah bei Meghans Mutter Doria Ragland (63).

Abgeschirmt in berühmter Nachbarschaft

„Das Haus ist über zwei bewachte Kontrollpunkte zugänglich. Die beiden sind stolz darauf, dass es so paparazzi-sicher ist. Die meisten Häuser hier sind riesig und einige Promis leben in der Nähe, einschließlich Elton“, so eine Quelle. „Wenn sie sich noch einige Monate drin aufhalten müssen, werden sie sich hier zumindest glücklich und sehr wohl fühlen“.

Los Angeles wird derzeit bis mindestens 15. Mai von den Corona-Kontrollmaßnahmen und Ausgangsregelungen beherrscht, da die Behörden auch dort versuchen, die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen.

In der Zwischenzeit haben sich Meghan und Harry für die dortige lokale Wohltätigkeitsarbeit engagiert und Lebensmittelpakete an Bedürftige ausgegeben (wir berichteten). Das Paar wurde letzte Woche mit Gesichtsmasken und Handschuhen gesehen, als sie Pakete für das in LA ansässige Wohltätigkeitsprojekt „Angel Food“ zubereiteten.

Das könnte Euch auch interessieren