Montag, 8. Februar 2010 13:40 Uhr

Prinz Marcus von Anhalt: Prinzessin erblickt Licht der Welt

Prinz Marcus von Anhalt’s Lebensgefährtin Gia brachte gestern Mittag die gemeinsame Tochter Prinzessin Shanaya Anastasia Zsa Zsa Katharina von Anhalt in Monaco zur Welt. Mutter und Kind sind beide wohl auf und bester Verfassung.Die Geburt der ersten Tochter des adligen Jetset-Millionärs wurde erwartet für den 14. Februar 2010. Nach ersten Wehen am Sonntagmorgen kam die Tochter nach nur wenigen Stunden gesund auf natürlichem Wege zur Welt. Lebensgefährtin Gia überglücklich: „Es ist mein erstes Kind und es ist eines der schönsten Glücksmomente in meinem Leben. Wir freuen uns sehr, dass alles so gut gelaufen ist und wünschen Shanaya ein wohlgesinntes Leben.“

Prinz Marcus von Anhalt noch völlig überrascht zur schnellen Geburt seiner Tochter: „Erstmalig Papa zu sein ist überwältigend. Ich freue mich riesig und bin natürlich unglaublich stolz auf meine kleine Prinzessin. Da ich gerade in Deutschland war, Gia aber in Monaco, bin ich sofort mit dem seit Wochen ständig bereit stehenden Privatjet nach Monaco geflogen. Shanaya nun in den Armen zu halten übertrifft alles.“

Die beiden Eltern werden die nächsten Tage zusammen in Monaco verbringen. Prinz Marcus wird sein Familienglück am Mittwoch kurz unterbrechen, um mit Wiener Freunden und der ebenfalls eingeladenen Katie Price den Wiener Opernball zu besuchen. Dazu der Prinz: „Ich werde mit meiner Tochter nach der Rückkehr sofort Wiener Walzer tanzen.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren