Mittwoch, 19. Dezember 2018 11:55 Uhr

Prinz von Bel-Air: Alfonso Ribeiro verklagt Fortnite wegen Carlton-Tanz

Foto: FayesVision/WENN.com

Carlton Banks in „Der Prinz von Bel-Air“ war die Paraderolle von Alfonso Ribeiro und sein berühmter Carlton-Tanz ist bis heute legendär. Und weil das so ist, soll niemand anderes den Tanz machen dürfen, findet der Schauspieler und verklagt die Firma „Epic Games“.

Prinz von Bel-Air: Alfonso Ribeiro verklagt Fortnite wegen Carlton-Tanz

Foto: FayesVision/WENN.com

Die Macher des Spiels „Fortnite“ sollen seinen Carlton-Tanz einfach gemopst haben, wie die Seite „TMZ“ berichtete. Eine Figur aus dem Spiel soll einen ähnlichen Tanz aufführen, wie ihn damals Ribeiro in der beliebten 90er-Sitcom.

Ribeiros Anwalt David Hecht sagte dazu: „Man sieht genau, dass die Gestalt von Herrn Ribeiro und sein geistiges Eigentum von Epic Games missbraucht wurden. Epic hat es versäumt, Herrn Ribeiro für die Verwendung zu bezahlen oder gar um Erlaubnis zu bitten.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren