Tusk Conservation Awards-PreisverleihungPrinz William ruft zum Naturschutz auf!

Prince William at Tusk Conservation Awards in London - Getty via PR handout - November 2022 BangShowbiz
Prince William at Tusk Conservation Awards in London - Getty via PR handout - November 2022 BangShowbiz

Prince William at Tusk Conservation Awards in London - Getty via PR handout - November 2022

Bang ShowbizBang Showbiz | 02.11.2022, 12:00 Uhr

Prinz William hat die Menschen dazu aufgefordert, sich in den heutigen „turbulenten Zeiten“ um die „Welt der Natur“ zu kümmern.

Der Prinz von Wales trat am Dienstag (01. November) bei der jährlichen Tusk Conservation Awards-Preisverleihung im Londoner Hampton Court Palace auf, um die Helden des Naturschutzes zu ehren, die sich um den Schutz des afrikanischen Naturerbes kümmern.

„Wir leben in turbulenten Zeiten“

Während der Veranstaltung verkündete der Prinz: „Wir leben in turbulenten Zeiten und es ist nur allzu leicht, aus den Augen zu verlieren, wie wichtig es ist, dass wir uns um unsere natürliche Welt kümmern. Aber wir müssen uns weiterhin darauf konzentrieren, in die Natur und in die Umwelt zu investieren und sie für zukünftige Generationen zu schützen. Wir dürfen den Staffelstab nicht an unsere Kinder und Enkelkinder weitergeben und uns für unseren Mangel an dem kollektiven Handeln entschuldigen.“

10-jährige Jubiläums-Zeremonie

Da die Zeremonie ihr 10-jähriges Jubiläum feiert, reflektierte William, der der königliche Schirmherr der Wohltätigkeitsorganisation ist, auch über die Worte von Sir David Attenborough bei der Veranstaltung vor fünf Jahren. „Wie uns Sir David Attenborough bei dieser Zeremonie vor fünf Jahren daran erinnerte, ist die Tierwelt Afrikas wirklich etwas ganz Besonderes. Was die Preisträger, ihre engagierten Teams und die lokalen Gemeinschaften schützen, ist „einer der größten Naturschätze der ganzen Welt“. Und doch wissen wir auch, dass es nur ein Fragment von dem ist, was es einmal gegeben hat. Deshalb ist es wichtig, dass wir alles in unserer Macht Stehende tun, um den erschreckenden Artenschwund zu stoppen, den unser Planet in den letzten 50 Jahren erlebte.“

Die Zeremonie wurde von Moderatorin und Autorin Kate Silverton geleitet, wobei vier führende Persönlichkeiten an dem Abend geehrt wurden, darunter befanden sich zwei Empfänger des Prince William Award for Conservation in Africa-Preises.