Am 15. Dezember in der Westminster AbbeyPrinzessin Kate moderiert erneut das Weihnachtskonzert der Royals

Im vergangenen Jahr wählte Prinzessin Kate für das Weihnachtskonzert ein rotes Schluppenkleid. (eee/spot)
Im vergangenen Jahr wählte Prinzessin Kate für das Weihnachtskonzert ein rotes Schluppenkleid. (eee/spot)

imago/i Images

SpotOn NewsSpotOn News | 05.11.2022, 09:44 Uhr

Das zweite Mal in Folge wird Prinzessin Kate die Organisation und Moderation des königlichen Weihnachtskonzertes übernehmen. Das Fest findet am 15. Dezember statt.

Prinzessin Kate (40) wird eine besondere Ehre zuteil: Die Frau von Prinz William (40) wird dieses Jahr erneut die Gastgeberin des traditionellen Weihnachtskonzerts des britischen Königshauses sein. Das hat der Buckingham Palast laut "People"-Magazin am Freitag bekannt gegeben.

Aus einem Instagram-Post auf dem gemeinsamen Account von Kate und William geht zudem hervor, dass die Veranstaltung am 15. Dezember in der berühmten Westminster Abbey stattfindet. In einem kurzen Clip zeichnet eine Hand eine Art Comic von der beeindruckenden Kirche und den Royals – samt weihnachtlichen Outfits und den beiden Corgis der verstorbenen Queen Elizabeth II. (1926-2022). Darin heißt es außerdem, dass das Konzert auf dem britischen TV-Sender ITV an Heiligabend übertragen wird.

View this post on Instagram A post shared by The Prince and Princess of Wales (@princeandprincessofwales)

Hommage an die Queen

Neben den Mitgliedern der Königsfamilie sollen auch Wohltätigkeitsmitarbeiter, Freiwillige aus der Gemeinde sowie Militärangehörige bei dem Fest anwesend sein, um "die Freude zu feiern, die menschliche Verbindungen bringen können", heißt es im Bericht weiter.

Darüber hinaus wird auch noch einmal die im September verstorbene Königin geehrt, in dem der Gottesdienst ihre Werte wie Empathie, Mitgefühl und Unterstützung für andere während ihrer Regierungszeit verdeutlichen soll, so der Palast.

Welche Stars kommen?

Prinzessin Kate, die gemeinsam mit der Royal Foundation auch dieses Mal wieder die Organisation des Konzerts in die Hand nimmt, möchte demnach moderne und traditionelle Themen bei der Veranstaltung anbringen und Menschen aller Glaubensrichtungen willkommen heißen. Darüber hinaus wird es mehrere Lesungen und Chöre in der westlich geschmückten Westminster Abbey geben.

Ob erneut wieder einige Stars aus der Musikszene auftreten, ist bislang nicht bekannt. Im vergangenen Jahr sorgten unter anderem Ellie Goulding (35), Tom Walker (30) und Leona Lewis (37) für Gänsehautmomente in der Kirche. Kate überraschte 2021 außerdem mit einem Stück am Klavier.