Ihr erstes WeihnachtskonzertPrinzessin Kate: Trotz allen Strapazen in Weihnachtsstimmung!

Prinzessin Kate 2020 kurz vor Weihnachten. (mia/spot)
Prinzessin Kate 2020 kurz vor Weihnachten. (mia/spot)

imago/Starface

SpotOn NewsSpotOn News | 15.12.2022, 11:57 Uhr

Harry und Meghan haben gerade den zweiten Teil ihrer Dokumentation veröffentlicht, die Royals halten mit stoischer Ruhe und Weihnachtsstimmung dagegen - wie Prinzessin Kate beim Schmücken eines Weihnachtsbaums.

Auch wenn es im britischen Königshaus gerade ordentlich brodelt: Nach außen präsentiert sich Prinzessin Kate (40) in Weihnachtsstimmung.

Kate ist fleißig am dekorieren

In den sozialen Netzwerken teilten die Royals am Donnerstag ein Video von Kate, wie sie kurz vor dem von ihr präsentierten „Christmas Carol Concert“ glücklich und heiter einen Weihnachtsbaum dekoriert. Kate wird das Weihnachtsliederkonzert mit dem weltberühmte Abbey Chor am 15. Dezember das erste Mal präsentieren, seit sie nach dem Tod von Queen Elizabeth II. (1926-2022) den Titel der Prinzessin von Wales erhalten hat. Das britische Fernsehen strahlt „Royal Carols: Together at Christmas“ am Weihnachtsabend aus.

In dem kurzen Video, das die Royals in ihren Instagram-Stories gepostet haben, ist die Prinzessin im Wollpullover zu sehen, wie sie zu beschwingter Weihnachtsmusik strahlend die letzten Handgriffe an einem festlich geschmückten Weihnachtsbaum vollzieht. Dazu heißt es: „Die finalen Vorbereitungen vor dem Together at Christmas Carol Gottesdienst morgen.“

View this post on Instagram A post shared by The Prince and Princess of Wales (@princeandprincessofwales)

Konzert wird auch Tribut an die Queen

Das Konzert soll die Bemühungen von Gemeinschaften in ganz Großbritannien würdigen und die Wichtigkeit von gegenseitiger Unterstützung hervorheben. Es soll sowohl traditionelle als auch moderne Elemente kombinieren und Menschen aller Glaubensrichtungen oder auch ohne Glaubensrichtung erreichen. In der Westminster Abbey soll auch der verstorbenen Königin gezollt werden.

Das festliche Event wird allerdings überschattet von den Schlagzeilen um die Netflix-Doku „Harry & Meghan“. Prinz Harry (38) und Herzogin Meghan (41) haben am heutigen Donnerstag den zweiten Teil ihrer anklagenden Dokumentation veröffentlicht.