Sie rennt ihren Kindern "hinterher"Prinzessin von Wales nutzt jede Gelegenheit für Sport!

Prinzessin Kate ist am Hof und im Volk beliebt. (hub/spot)
Prinzessin Kate ist am Hof und im Volk beliebt. (hub/spot)

imago/i Images

Bang ShowbizBang Showbiz | 20.01.2023, 13:30 Uhr

Die Prinzessin erzählte, dass sie wann immer sie die Zeit dafür hat, versucht, "Sport zu machen".

Catherine, die Prinzessin von Wales, erzählte, dass sie wann immer sie die Zeit dafür hat, versucht, „Sport zu machen“.

Das 41-jährige Mitglied des britischen Königshauses verriet, dass der größte Teil ihres Trainings dadurch zustande kommt, dass sie ihren Kindern, den Prinzen George (9), Louis (4) und Prinzessin Charlotte (7), „hinterherrennt“.

Kate über ihren sportlichen Alltag mit Kindern

Die Prinzessin sprach darüber, dass sie mit ihren Kindern gerne auf dem Trampolin herumspringe, wenn sie vor der Schule noch Zeit dafür haben. Bei einem Empfang für die Mannschaft der englischen Rollstuhl-Rugby-Liga am Donnerstag (19. Januar) im Hampton Court Palace wurde Catherine danach gefragt, ob sie ins Fitnessstudio gehe, woraufhin sie antwortete: „Man rennt den Kindern hinterher – ich mache alles, wann immer ich das kann, ich treibe Sport, springe sogar mit meinen Kindern vor der Schule auf dem Trampolin.“

„Louis ist wie verrück nach Rugby“

Die Prinzessin, die im Februar 2022 zur Schirmherrin der Rugby Football Union und der Rugby Football League ernannt wurde, fügte hinzu, dass ihr jüngster Sohn bereits „verrückt nach“ Rugby sei: „Wir stehen immer ganz leicht in Konkurrenz miteinander. Sie alle lieben Sport und Louis ist wie verrückt nach Rugby. Sie sind in einem Alter, in dem sie es einfach lieben, herumzulaufen.“

Catherine erzählte der Mannschaft zudem, dass sie und ihre Familie gesehen hätten, wie das Team Frankreich im Finale im November mit 28:24 besiegen konnte.