Top News
Mittwoch, 31. Januar 2018 20:38 Uhr

Priyanka Chopra: Darf sie mit Prinz Harry und Meghan feiern?

Foto: Ivan Nikolov/WENN.com

Priyanka Chopra ist anscheinend auf die königliche Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle eingeladen. Die ‚Baywatch‘-Darstellerin ist eng mit der zukünftigen Braut befreundet und darf sich scheinbar über eine Einladung zur Hochzeit in der St George’s Chapel im Schloss Windsor freuen.

Priyanka Chopra: Darf sie mit Prinz Harry und Meghan feiern?

Foto: Ivan Nikolov/WENN.com

Es wird vermutet, dass die Schauspielerin zur Geheimhaltung verpflichtet wurde, aber in einem Interview gibt sie sich nun rätselhaft: „Falls ihr mich dort seht, werdet ihr es wissen.“ Daneben ist sich Chopra sicher, dass Meghan eine tolle Ergänzung für das britische Königshaus sein wird.

Gegenüber ‚Harper’s Bazaar Arabia‘ schwärmt die Schönheit: „Es ist einfach, für Menschen zu sagen ‚Das ist Prinz Harrys Freundin‘, aber sie ist so viel mehr. Ich glaube nicht, dass es noch jemanden gibt, der es so machen könnte wie sie. Sie ist die Richtige dafür.“

Quelle: instagram.com

Meghan Markle eine Ikone?

Für die indische Schauspielerin ist klar, dass Meghan durch ihr soziales Engagement und ihre geerdete Persönlichkeit schnell und gut einen Platz in der Königsfamilie finden wird. „Sie ist eine wahre Ikone, zu der Mädchen und Frauen aufschauen können. Sie ist normal, süß, nett, denkt an die Welt, will etwas verändern und das sogar bevor das alles passiert ist. Deswegen denke ich, dass Meghan als Teil der royalen Familie ein großer Schritt in sehr viele Richtungen sein wird; für Frauen, für Feminismus, für Diversität, für unterschiedliche Wurzeln, für die Monarchie gegen alle anderen. Es ist ein schöner Schritt in die richtige Richtung“, zeigt sich Chopra begeistert.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren