Samstag, 8. Dezember 2018 20:38 Uhr

Priyanka Chopra: Wie echt ist die Ehe mit Nick Jonas wirklich?

Foto: WENN.com

In einem Magazinartikel wurde behauptet, Priyanka Chopras Hochzeit mit Nick Jonas sei nicht echt gewesen. Nun äußert sie sich zu dem Vorwurf.

Priyanka Chopra: Wie echt ist die Ehe mit Nick Jonas wirklich?

Foto: WENN.com

Die 36-jährige Chopra hatte ja in der vergangenen Woche den 26-jährigen Schauspieler Nick Jonas in einer märchenhaften Zeremonie geheiratet. Nichtsdestotrotz stellte „The Cut“, ein Ableger der „New York Magazine“, daraufhin die Aufrichtigkeit der Ehe in Frage.

In dem ätzenden Artikel behauptete die Autorin und Komikerin Mariah Smith, der zehn Jahre jüngere Jonas habe nur nach einem „sexuellen Abenteuer“ gesucht und sei „zu einer lebenslangen Beziehung mit einer international berüchtigten Betrügerin verurteilt“ worden. Der Ex-Bollywood-Star Priyanka nutze die falsche Ehe nur für ihre persönlichen Zwecke.

Quelle: instagram.com

„Absolut widerwärtig“

Nachdem Schwägerin Sophie Turner („Game of Thrones“) den Vorwurf schon als „absolut widerwärtig“ verurteilt hatte, äußerte sich nun Priyanka selbst. Der „Hindustan Times“ sagte sie: „Ich werde darauf nicht einmal reagieren oder es kommentieren. Das ist nicht mal in meiner Stratosphäre. Ich bin im Augenblick überglücklich. Solche Vorkommnisse können mich nicht stören.“

Mittlerweile hat sich auf „The Cut“ offiziell für den Artikel entschuldigt. (CI)

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren