Montag, 19. August 2019 09:50 Uhr

Promi BB: Jürgen Trovato musste seinen Detektiv-Hut nehmen

Foto: SAT.1

Jürgen Trovato (57) ist nach Eva Benetatou (27) und Zlatko (43) der Dritte, der in der siebten Staffel von ‚Promi Big Brother‚ seinen Schlapphut nehmen musste. Am Sonntagabend war er von seinen Mitbewohnern nominiert und schließlich von den Zuschauern rausgewählt worden („Ich tu schon mal packen!“).

Mit ihm auf der Nominierungsliste: „Love Island“-Teilnehmer Tobi Wegener (26). Der hatte sich die rote Nominierungskarte gegriffen um andere zu schützen. Big Brother erklärte nochmal: „Man kann mit der roten Karte jemanden nominieren, der es verdient oder jemanden, der vielleicht sicher durchkommt“.

Promi BB: Jürgen Trovato musste seinen Detektiv-Hit nehmen

Foto: SAT.1

Als Trovato, der eine Detektei mit seiner Familie betreibt und durch die gescriptete Doku-Soap „Die Trovatos – Detektive decken auf“ bekannt wurde, von ‚Big Brother‘ als derjenige genannt wurde, der ausziehen muss, brandete im Zeltlager unüberhörbar Jubel auf. Trovato: „Wer klatscht da so blöde?“

Der war in den Tagen zuvor immer wieder mit andren Bewohnern angeeckt, sagte dazu aber in der Late Night Show bei Sixx: „Wenn ich Fehler gemacht habe, stehe ich auch dazu. Es kann natürlich sein, dass ich einigen auf den Sack gegangen bin, das ist ganz klar“.

Promi BB: Jürgen Trovato musste seinen Detektiv-Hut nehmen

Foto: SAT.1

Regelverstöße bei Challenge

Fehler gemacht hatte am Sonntagabend wohl SAT.1. Zuvor mussten die Bewohner bei einem Match antreten, bei dem man Nominierungsschutz gewinnen konnte. Jeweils drei Bewohner der Bereiche traten gegeneinander an, mussten ihre Köpfe in klebriges Zuckerwasser tauchen und den dann mit geschlossenem Mund in einen Behälter mit Kaffeebohnen stecken. Die am Gesicht klebenden Bohnen mussten in eine Schale abgeschüttelt werden. Doch dort kam es zu mehreren Regelverstößen, wie viele Zuschauer bei Twitter bemerkten.

Die Regeln besagten, dass man sich nicht an der Schale festhalten dürfe und und sich nach jeder Runde abzuklatschen habe. Mehrere Bewohner hielten sich jedoch nicht daran, transportierten die Kaffeebohnen im Mund oder vergaßen sogar sich abzuklatschen. Matchmaster Jochen Schropp hat diese Regelverstöße jedenfalls durchgehen lassen.

Der Sender schweigt bislang zu den Schummeleien.

Aktuelle Bewohner im Luxuscamp: Lilo von Kiesenwetter, Almklausi, Sylvia Leifheit

Aktuelle Bewohner im Zeltlager: Tobi Wegener, Theresia, Ginger Costello Wollersheim, Chris, Joey Heindle, Janine Pink

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren