Freitag, 10. August 2018 09:46 Uhr

Promi BB: Nicole Belstler-Boettcher zieht ein – die „Tochter von“

Bei ‚Promi Big Brother‚ zieht am 17. August auch eine Nicole Belstler-Boettcher ein. SAT.1 beschreibt die 55-Jährige als Soap-Schauspielerin und „Marienhof“-Star. Vor Alarm ist sie auch die „Tochter von“.

Promi BB: Nicole Belstler-Boettcher zieht ein - die "Tochter von"

Foto: Patrick Hoffmann/WENN.com

Kurz vor dem Einzug feiert die ehemalige „Marienhof“-Darstellerin heute mit ihrer berühmten Mutter, der Berliner Volksschauspielerin Grit Boettcher deren 80. Geburtstag. Boettcher sen. ist die letzte Überlebende Ikone des deutschen Boulevardtheaters sowie der Fernsehschwänke. Vor der Kamera ist Mama Grit noch immer aktiv und ist mit Gastauftritten noch immer zu sehen.

Nicole Belstler-Boettcher war übrigens von 1995-1997 sowie von 1999 bis 2009 in ‚Marienhof‘ zu sehen.

Promi BB: Nicole Belstler-Boettcher zieht ein - die "Tochter von"

Foto: SAT.1/Marc Rehbeck

Wieso die Mutter von zwei Töchtern vor dem Einzug ins Bog-Brother-Haus einen Therapeuten kontaktiert hat, erzählt sie im Interview mit dem Sender. „Ich bin das erste Mal in meinem Leben zum Therapeuten gelatscht und habe gefragt: ‚Halten Sie mich für stabil genug?‘ (lacht) Natürlich habe ich mit meiner besten Freundin darüber gesprochen, die wollte mir gleich einen Coach besorgen, von dem sie sonst ihre Künstler coachen lässt. Aber ich glaube, das bringt nix. Mit Vorsätzen ins Haus zu gehen ist nicht mein Ding. Ich mache vorher eine Woche Urlaub, um möglichst viel gute Energie zu sammeln. Nur meinen Zuckerkonsum wollte ich noch etwas runterfahren. Ich glaube, mit Zuckerentzug könnte uns Big Brother am ehesten quälen. Und dann gehe ich einfach in Haus und schaue, was passiert.“

Alters-WG am Strand

Und warum geht sie überhaupt ins Haus? „Es war tatsächlich so, dass ich Ostern mit meiner Tochter und ihrer besten Freundin im Urlaub war. Wir saßen da, ich habe auf die Wellen gestarrt und dachte mir: Ich würde so gerne am Meer wohnen. In dem Moment kam der Anruf rein. Das habe ich als Zeichen gesehen. Ich kann mir mein Leben schon leisten, aber so ein Luxus-Ding wie eine Alters-WG am Strand irgendwann wäre auch toll. Und schöne, große Urlaube sind nicht drin. Wenn man bei ‚Promi Big Brother‘ mitmacht, kommt halt ein bisschen mehr rein.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren