Top News
Donnerstag, 8. August 2019 00:52 Uhr

Promi-BB-Steckbrief (5): Lilo von Kiesenwetter

Foto: SAT.1/Marc Rehbeck

Am 9. August startet bei SAT.1 die siebte Staffel von ‚Promi Big Brother. Die Kandidatenliste ist ziemlich enttäuschend – durchweg Leute aus dem C- und Z-Promi-Universum. Wir stellen wie jedes Jahr alle Bewohner in Wort und Bild vor.

Promi-BB-Steckbrief (5): Lilo von Kiesenwetter

Foto: SAT.1/Marc Rehbeck

Ob Lilo von Kiesenwetter (65) wohl schon ihren Sieg von „Promi-Big-Brother“ vorhergesehen hat? Schließlich ist sie seit über 40 Jahren Deutschlands angblich berühmteste Promi-Hellseherin. Dabei vertrauten sich der Wahrsagerin ältere Leute wie Udo Walz (75) oder auch Jil Sander (75) an.

Nach ihrem Abitur studierte die lustige Lilo zunächst Psychologie. Schon während ihrer Jugend zeichnete sich ihre hervorragende Menschenkenntnis heraus. Nach ihrem Studium startete die 65-Jährige in den USA dann als Hellseherin durch, wo sie sich schnell einen Namen machte. Nach dem Tod eines guten Freundes entschied sich die Seherin jedoch nach Ibiza zu ziehen, wo sie für einige Jahre als Hippie lebte. Allerdings wurde die Blondine damals schwanger, weswegen sie ihre Gabe in die Zukunft zu blicken verlor.

„Oben ist nichts mehr an seinem Platz“

Von ihrer Zeit im „Promi-Big-Brother Haus“ erwartet der ehemalige Hippie mal wieder etwas Ruhe ohne Handy. Allerdings verriet sie vor der Show, dass sie ihre Lieblingsrestaurants vermissen wird. Aufgrund ihres „jugendlichen“ Alters möchte sich die Dame zudem nicht nackt zeigen. „In den 30-ern war noch alles an seinem Platz was da oben hingehörte. Im Alter verrutschen die Sachen und das ist nicht mehr schön anzusehen“, so von Kiesenwetter vor der Sendung.

Promi-BB-Steckbrief (8): Lilo von Kiesenwetter

Foto: SAT.1/Marc Rehbeck

Und was will die Dame in Promi-Big-Brother-Haus? „Ich bin gespannt, wie es sich heutzutage anfühlt, mit so vielen Menschen auf engstem Raum zu leben.“, erklärte sie im Interview mit SAT.1. „Das kenne ich ja von früher aus meiner Hippiezeit. Ich liebe Menschen, bin neugierig auf Menschen und möchte den Vergleich „damals – heute“ erleben. Damals gab es keine Handys, wir haben uns unterhalten, miteinander beschäftigt.“

Wird sie auch bei „Promi Big Brother“ für Ihre Mitbewohner in die Zukunft schauen? „Nein, auf keinen Fall! Ich bin Künstlerin und keine Jahrmarkts-Tante! Entweder berate ich für einen guten Zweck, oder bei mir zu Hause. Für solche Sitzungen brauche ich die entsprechende, ruhige Umgebung.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren