Donnerstag, 8. August 2019 22:14 Uhr

Promi-BB-Steckbrief (7): Christos Manazidis

Foto: SAT.1/Marc Rehbeck

Die ersten Bewohner aus der Kategorie C und Z sind der Einladung von SAT.1 gefolgt und freuen sich auf ihre Zeit bei „Promi Big Brother“: Die siebte Staffel startet am 9. August. Wir stellen wie immer alle Kandidaten vor. Wer ist eigentlich YouTuber Christos Manazidis, besser bekannt als „Chris von Bullshit TV“?

Promi-BB-Steckbrief (7): Chris von Bullshit

Foto: SAT.1/Marc Rehbeck

Chris (32) wurde als Spaßvogel durch seinen beliebten YouTube-Channel „Bullshit-TV“ bekannt. Dort bringt er seine 1,8 Millionen Abonnenten regelmäßig zum lachen. Seine Bilanz: „Ich bin durch und durch Künstler, war immer im kreativen Bereich tätig. Musik und Malerei
faszinieren mich, das ging schon in der frühesten Kindheit los.“

Der 32-Jährige ist ein echter Vollblut-Grieche und wurde im schönen Kavala am Mittelmeer geboren. Anfang der 90er Jahre zog der Internetstar dann mit seinen Eltern nach Düsseldorf. Dort betreibt seine Familie bis heute ein griechisches Restaurant.

Mutprobe

Die Teilnahme an Promi-Big-Brother betrachtet der YouTuber als Mutprobe, zu welcher ihn seine Jungs genötigt haben. Dabei erwartet seine Mitbewohner einen extrem launischen Typen wie er selbst zugab. “ Ich kann von Null auf Hundert switchen“, so der Tattoo-Freak.

Sex möchte er im Haus allerdings nicht haben. Ihm wäre es zu intim dabei von 2-3 Millionen Zuschauern beobachtet zu werden. Chris könnte übrigens zumindest optisch als Doppelgänger von Rapper Bushido (40) durchgehen. Zudem war der Mützenträger einmal mit Shirin David (24) zusammen. Die Beziehung hielt allerdings nicht lange.

Promi-BB-Steckbrief (7): Christos Manazidis

Chris am Mittwochnachmittag beim Einzug auf den Zeltplatz. Foto: SAT.1/Willi Weber

Und das hier ist seine größte Herausforderung: „Auf engstem Raum mit fremden Personen zusammenleben. Das habe ich fru?her in der Wohngemeinschaft zwar auch gemacht, aber da konnte ich mir die Leute aussuchen. Aber auf meine Mitbewohner kommt auch eine große Herausforderung zu: Ich habe mir meine Nase zweimal gebrochen und seitdem kann es durchaus vorkommen, dass ich schnarche – und zwar ordentlich!“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren