08.08.2020 15:50 Uhr

PromiBB-Steckbrief (17): Wer ist Ramin Abtin?

Ramin Abtin wird in den nächsten Wochen bei "Promi Big Brother" zu sehen sein. Doch woher kennt man den 48-Jährigen eigentlich?

© SAT.1/Willi Weber

Ramin Abtin ist seit 2013 als Coach bei „The Biggest Loser“ zu sehen und wurde einst als erfolgreicher Kickboxer bekannt. Nach elf WM-Titeln musste der Sportler seine Karriere im Ring allerdings an den Nagel hängen. Schuld daran war eine Rückenverletzung. Doch in Ramin steckt ein Kämpfer, weswegen er nun wieder voll angreifen möchte. Bei „Promi Big Brother“ bekommt er es aber nicht mit einem, sondern mit gleich 15 Mitstreitern zu tun, die scharf auf die 100.000 Euro Sieg-Prämie sind.

© SAT.1/Marc Rehbeck

Das könnte ihm Schwierigkeiten bereiten

„Die größte Herausforderung wird für mich sein, mit den vielen unterschiedlichen Menschen klarzukommen oder besser gesagt, dass sie auch mit mir klarkommen. Ich glaube, dass besondere Gegebenheiten besondere Erfahrungen hervorrufen. Das wird auf jeden Fall eine Grenzerfahrung für mich werden“, erklärte er gegenüber SAT.1.

Morgens braucht er seinen Kaffee

Mit den anderen anlegen, möchte er sich aber nicht. „Ich brauche Harmonie, um mich wohl zu fühlen. Und bevor ich irgendwas anderes mache, trinke ich morgens meinen Kaffee. Mein täglicher Sport ist mein persönliches Entertainment, aber das habe ich mir schon abgeschminkt. Dafür gibt es dann wohl anderes Entertainment (lacht).“

PromiBB-Steckbrief (17): Wer ist Ramin Abtin?

© SAT.1/Marc Rehbeck

So möchte er die Zuschauer überzeugen

Um die Zuschauer von sich zu überzeugen, möchte der 48-Jährige zudem ehrlich auftreten: „Ich bin ein Teamplayer und kann auch dafür sorgen, dass sich die anderen in meinem Team wohlfühlen. Außerdem bin ich ehrgeizig und sehr ehrlich. Hinter dem Rücken über andere lästern werde ich sicherlich nicht. Das ist gar nicht mein Ding“, wie er sich vorgenommen hat.

Galerie

Frühsport

Während er die Kandidaten bei „The Biggest Loser“ zu Höchstleistungen motiviert, legt er bei „Promi BB“ keinen Wert darauf, dass seine Mitstreiter sich körperlich betätigen: „Wenn Leute dabei sind, die Bock darauf haben, mit mir Frühsport zu machen, dann sind sie herzlich eingeladen. Und wenn sie daran partizipieren können, gibt man auch Gas. Aber allen damit auf die Nerven zu gehen, man müsse jetzt um fünf Uhr früh Sport treiben: Das wird es mit mir nicht geben. Viele Leute denken wahrscheinlich, dass ich so bin. Aber das bin ich überhaupt nicht.“

Das sind seine Hunde

Als stolzer Hundebesitzer wird Ramin Abtin im Haus wohl vor allem seine beiden Vierbeiner vermissen. „Meine Familie werde ich schon vermissen. Dazu zähle ich auch meine zwei Bulldoggen Bonnie und Clyde. Die werden wahrscheinlich sehr beleidigt sein, dass ich nicht da sein werde.“ Wenn er mit den 100.000 Euro nach Hause kommt, werden sie ihm das wohl verzeihen können.

Sendezeiten

„Promi Big Brother“ ab Freitag, 7. August, bis Freitag, 28. August 2020 – täglich um 22:15 Uhr und freitags und montags um 20:15 Uhr und ab Montag, 24. August, täglich um 20:15 Uhr live in SAT.1 und auf Joyn.

Das könnte Euch auch interessieren