Dienstag, 1. Januar 2019 22:10 Uhr

Promifrauen, die mit über 46 Mutter wurden

Foto: WENN

Immer wieder rauschen Meldungen durch die Medien, dass viele prominente Damen im späten Alter noch mal Mama werden. Das letzte Mal so geschehen bei Brigitte Nielsen, die mit ihrer Schwangerschaft mit 54 Jahren für eine kontroverse Diskussion sorgte.

Promifrauen, die mit über 46 Mutter wurden

Foto: WENN

Doch eigentlich steht die Schauspielerin mit so einem späten Mutter-werden bei weitem nicht alleine da. Wir haben hier mal einige Star-Mütter, die erst über 45 ihr erstes Kind oder noch eines mehr bekommen haben.

Brigitte Nielsen: Schwanger mit 54

Wie bereits erwähnt, sorgte Brigitte Nielsen in diesem Jahr für DIE Überraschung, als sie ihre Schwangerschaft verkündete. Mit 54 Jahren brachte sie im Sommer ein Mädchen zur Welt, ihr insgesamt fünftes Kind. Papa ihrer Tochter der 15 Jahre jüngere, italienische Barkeeper Mattia Dessi. Experten gehen davon aus, dass Nielsen nicht auf natürlichem Wege so spät noch einmal schwanger wurde, sondern aufgrund einer Eizellenspende – die hier in Deutschland verboten ist. Auf Instagram lässt das ehemalige Model regelmäßig alle an ihrem Mama-Glück teilhaben lässt.

Quelle: instagram.com

Soraya Lewe-Tacke: Schwanger mit 50

Hierzulande sorgte auch Soraya Lewe-Tacke, die Mutter von Sarah Connor, für Gesprächstoff, als sie 2008 noch einmal mit Zwillingen schwanger wurde. Schließlich war sie damals schon 50. Heute sind die beiden Jungs Lex und Mick schon richtig groß. Das zeigte uns Sarahs Bruder Robin im August mit einem Instagram-Familien-Schnappschuss.

Quelle: instagram.com

Caroline Beil: Schwanger mit 50

Auch Caroline Beil gehört zu den Promi-Ladys in Deutschland, die erst spätes Mutterglück erfuhren Und damit löste die „Sturm der Liebe“-Darstellerin natürlich – wie soll’s auch anders sein – einen Sturm der Entrüstung aus. Mit ihrem Partner, dem 14 Jahre jüngeren Zahnarzt Philipp Sattler brachte im Juni 2017 mit 50 ihr erstes Kind zur Welt. In einem Kinderwunschzentrum hatte sich das Paar Hilfe gesucht und dann mit Hormonen, einer gesunden Lebensweise und viel Optimismus daran gearbeitet, Nachwuchs zu zeugen – mit Erfolg.

Quelle: instagram.com

Janet Jackson: Schwanger mit 50

Viele Fans waren ein wenig erschrocken als Janet Jackson 2016 plötzlich verkündete, dass sie ihr erstes Baby erwartet – mit 50. Viele US-Zeitschriften zitierten damals aus einer Mitteilung des Sprechers der Sängerin, dass „sie und ihr Mann Wissam Al Mana ganz begeistert seien, ihren Sohn Eissa in der Welt zu begrüßen“. Drei Monate später war alles aus zwischen den beiden. Angeblich fühlte sich der Popstar eingeengt von dem saudi-arabischen Geschäftsmann.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Janet Jackson (@janetjackson) am Sep 4, 2018 um 12:50 PDT

Halle Berry: Schwanger mit 47

Hollywood-Star Halle Berry war bereits Mutter einer Tochter. Die kleine Nahla hatte sie auch schon recht spät, mit über 40, bekommen., gemeinsam mit ihrem damaligen Ehemann Gabriel Aubry, einem kanadischen Model. Die Kleine sehnte sich dann offenbar nach einem Geschwisterchen, also wurde Berry mit 47 noch einmal schwanger, von ihrem Ehemann, dem Schauspieler Oliver Martinez.  2013 brachte die Schauspielerin ihren gemeinsamen Sohn Maceo zur Welt.

Quelle: instagram.com

Susan Sarandon: Schwanger mit 46

Susan Sarandon beweist mit ihren 71 Jahren, dass Alter nichts zu bedeuten hat. Und das zeigte sie auch, als sie mit 46  ihr drittes Kind, Sohn Miles, zur Welt brachte. „Ich bin schwanger geworden, als ich dachte, dass es unmöglich sei. Seitdem halte ich fast alles für möglich“, so die Hollywood-Schauspielerin zu ihrem späten Mutterglück. Vater ist der Schauspieler Tim Robbins, von dem sich Sarandon dann aber trennte.

Quelle: instagram.com

Rachel Weisz: Schwanger mit 48

Rachel Weisz und Daniel Craig sind ein echtes Traumpaar. Da verwunderte es eigentlich niemanden, dass sie ihr trautes, zweisames Glück mit einem Baby krönen wollten. Diese Entscheidung kam von Weisz aber recht spät, denn als sie schwanger wurde, war sie bereits 48. Das Baby kam erst im September dieses Jahres zur Welt. Allerdings war es offenbar keine leichte Schwangerschaft für die Schauspielerin. „Ich fühlte mich ungefähr vier Monate lang unwohl“, so Weisz in „The Late Show with Stephen Colbert“.

Quelle: instagram.com

Geena Davis: Schwanger mit 48

Oscar-Preisträgerin Geena Davis („Thelma and Louise“) entschied sich ebenfalls für eine späte Schwangerschaft. Sie hatte bereits mit 46 Tochter Alizeh bekommen und gebar mit 48 dann noch einmal die Zwillinge Kaiis Steven und Kian William. Vater der drei Kinder ist ihr Ex-Ehemann Reza Jarrahy. Das Paar trennte sich 2017.

Promifrauen, die mit über 45 Mutter wurden

Foto: FayesVision/WENN.com

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren