Mittwoch, 8. April 2020 19:24 Uhr

Promis unter Palmen: Wer ist eigentlich dieser Tobi Wegener?

SAT.1

Tobi Wegener ist der treuherzige Teddy im Trash-TV – immer den Tränen nahe, und gefühlt einfach zu gut für dieses Format. Tobias “Tobi” Wegener (26), der Softie bei „Promis unter Palmen“. Der Adonis mit Astralkörper und den vielen Adjektiven: ehrlich, herzlich, liebevoll, tollpatschig und etwas naiv.

Beschauliche Anfänge

Was macht so ein grundguter und augenscheinlich einfach nur verboten netter Kerl im Trash-TV? Was hat ihn den inneren Zirkel der Z-Prominenz katapultiert? Die Antwort ist so einfach wie er selbst: er selbst!

Promis unter Palmen: Wer ist eigentlich dieser Tobi Wegener?

SAT.1/Richard Hübener

Aber von vorne: Tobi stammt aus dem beschaulichen Velbert im Niederbergischem Land, wo er mit seiner alleinerziehenden Mutter und mit drei jüngeren Geschwistern aufgewachsen ist.. Schon als 12-Jähriger hat er im Ladengeschäft seiner Tante ausgeholfen, um den Lebensunterhalt der Familie aufzustocken. Dann folgte eine Lehre als Maler und Lackierer.

RTL II holt Tobi ins Trash-TV

Und so wäre sein Leben womöglich in sehr beschaulichen Bahnen weitergegangen, wenn nicht das Trash-TV irgendwann an seiner Tür geklingelt hätte. In Form von RTL II. Dort war man auf sein Instagram-Profil gestoßen – und sofort schockverliebt. Ob er nicht Kandidat in der Dating-Reality-Show “Love Island” werden wollte, war die Frage. Und: er wollte.

Gesagt, getan: Tobi feierte seine Trash-TV-Premiere 2018 in der 2. Staffel von “Love Island”. Mit Riesenerfolg. Er entwickelte sich in kurzer Zeit zum Publikumsliebling und erreichte mit seiner Partnerin Natascha im Finale den 2. Platz. Aufgrund seiner Fähigkeit, seinen Mitstreitern Liebesratschläge zu erteilen, bekam er von Moderatorin Jana Ina Zarrella de Spitznamen “Dr. Love” verpasst.

Container statt Dschungel

Die Liebe war schnell vorbei, der Spitzname blieb – und Tobi hatte Trash-TV-Blut geleckt: Vorbei waren die Zeiten als Maler und Lackierer, ab sofort wollte er Influencer sein. 2018 war er als Ersatzkandidat für Bastian Yotta für eine Teilnahme bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ im Gespräch. Zurück auf die Trash-TV-Leinwand ging es aber erst ein Jahr später.

Im August 2019 nahm er an der 7. Staffel von Promi Big Brother teil, wo er von Anfang an als “Womanizer mit Herz” vermarktet wurde. Und sein Rezept ging wieder auf: am Ende konnte er den dritten Platz und eine neue TV-Liebe aus dem Container mitnehmen: Gewinnerin Janine Pink (33), die sächsische Sexbombe mit dem Herz am rechten Fleck.

Leider konnte “Dr. Love” auch diese Liebe nicht zum Erblühen bringen. Er stellte seine Janine zwar Oma und Opa vor, merkte aber im Dubai-Urlaub, dass es doch nicht wirklich passt und er nach wie vor noch auf die Richtige wartet.

Liebescomeback unter Palmen?

Rund um die Trennung gab es viel böses Blut, viele Anschuldigungen und verletzte Gefühle. Was ein gemeiner Schachzug daher von Sat1, das Ex-Paar bei “Promis unter Palmen” wieder aufeinander zu jagen. Inzwischen haben sich die beiden Gemüter beruhigt. Und wenn man die Gesten und Blicke zwischen den beiden genauer beobachtet, dann könnte das Rezept von „Dr. Love“ auch dieses Mal wieder aufgehen …

Das könnte Euch auch interessieren