11.09.2008 08:28 Uhr

Prost! Guy Ritchie feiert seinen 40. mit Madonna und Kindern im Pub

Von Multimillionären hätte man das kaum erwartet: Zurückgekehrt vom Konzert in Frankfurt, feierte Popdiva Madonna gestern abend mit ihren Kindern den 40. Geburtstag ihres Ehemannes Guy Ritchie in der eigenen, stinknormalen Kneipe „Punchbowl“ in London Mayfair. Tochter Lourdes kam „tief ausgeschnitten“ im sexy Miniröckchen, Sohn Rocco mit Krawatte und David im afrikanischen Kolonialherrscher-Look. Die Gäste stimmten alte englische Klassiker wie „My Old Man’s“, „A Dustman“ and „It’s a Long Way To Tipperary“ an. Ein Beobachter: “Es war eine typische Nacht im Pub für Guy und seine Kumpels. Die gute alte Party mit Musik, gratis Getränken, die in Strömen flossen, und es gab Guy-Pies. Die gingen runter wie nichts. Guy liebt Pie. Einer seiner Kumpels schenkte ihm einen mit einem Schildchen darin, bevor das Besäufnis losging.“
Madonna verließ das Gelage nach nur einer Stunde um 22 Uhr mit ihren Kindern. Ihr Mann feierte bis 4:30 morgens weiter. Der Regisseur ist insbesondere dabei gesichtet worden, wie er krügeweise Bier trank, ohne dabei seine Hände zu benutzen, und böse Witze über seine Frau machte. Er sagte, alles was er sich zum Geburtstag wünsche sei, „seine Olle zu verlassen“. Ein Insider verriet darüber hinaus: „Guy war super drauf. Er betonte, wie toll es sei, dass alle hier zusammen rumhängen wie in einem seiner Gangsterfilme.“ Auch die engen Freunde des Paares, Trudie Styler, Frau von Sting, der ‘RocknRolla’-Schauspieler Mark Strong, und „I’m a Celebrity… Get Me Out Of Here“-Star David Gest (Ex von Liza Minelli) waren mit von der Party. FOTOS FOTOS

(PV)

Das könnte Euch auch interessieren