Ab 15. Dezember auf SkyPünktlich zur Darts-WM: „Die Wespe“ startet in die zweite Staffel

Florian Lukas spielt auch in der zweiten Staffel Dartprofi Eddie "Die Wespe" Frotzke. Gegen alle Widerstände verfolgt er seine Leidenschaft. (jer/spot)
Florian Lukas spielt auch in der zweiten Staffel Dartprofi Eddie "Die Wespe" Frotzke. Gegen alle Widerstände verfolgt er seine Leidenschaft. (jer/spot)

© Sky Deutschland/Gaumont GmbH/Krzysztof Wiktor

SpotOn NewsSpotOn News | 12.12.2022, 10:01 Uhr

Eine neue Darts-WM, eine neue Staffel "Die Wespe": Die Comedyserie zum beliebten Kneipensport startet parallel zum Showdown im Alexandra Palace am 15. Dezember. Dartprofi Eddie hat in den neuen Folgen nicht nur die Justiz im Nacken ...

Das Darts-Fieber greift wieder um sich: Vom 15. Dezember 2022 bis 3. Januar 2023 messen sich bei der Darts-Weltmeisterschaft im Londoner Alexandra Palace wieder die Besten der Welt an der runden Scheibe. Zeitgleich startet die zweite Staffel von "Die Wespe". In sechs neuen Folgen begleitet das Comedy-Format den Underdog Eddie "Die Wespe" Frotzke (Florian Lukas, 49) weiter auf seinem steinigen Weg zum Comeback im Dartsport. Sky One zeigt die Serie ab dem 15. Dezember immer donnerstags ab 20:15 Uhr in Doppelfolgen. Die komplette Staffel ist parallel auf Wow und über Sky Q auf Abruf verfügbar.

"Die Wespe": Darum geht's in Staffel 2

Schock! Eddie sitzt im Gefängnis. Während seine Frau Manu (Lisa Wagner, 43) weiter versucht, sich in der Dartszene zu etablieren, kämpft er in der Haftanstalt ums emotionale Überleben. Doch dann gelingt ihm ein Deal mit der Justiz: Wegen guter Führung wird Eddie frühzeitig entlassen, jedoch muss er sich bis zum Ende der Bewährungszeit vom Dartsport in all seinen Formen fernhalten.

Während Manu ihre Karriere vorantreibt, treibt sich Eddie verbotenerweise im Berliner Umland auf illegalen Dartturnieren herum. Doch seine Bewährungshelferin Bärbel (Meret Becker, 53) wartet nur darauf, ihn bei einem Fehltritt zu erwischen. Gemeinsam mit seinem alten Kumpel Kevin (Leonard Scheicher, 30) sahnt Eddie zunächst ordentlich bei den Turnieren ab. Doch dann stellen ihnen die Geldeintreiber Udo (Peter Lohmeyer, 60) und Raul (Henry Morales) eine Falle und plötzlich stehen Eddie und Kevin mit 50.000 Euro bei der Wett-Mafia in der Kreide.

Comedy mit Top-Besetzung

Die Serie mit einer liebenswerten Hommage an den Dartsport wartet erneut mit deutschen Film- und TV-Größen auf. Hauptdarsteller Florian Lukas wurde durch Filme wie "St. Pauli-Nacht" und "Absolute Giganten" bekannt. Für seine Rolle des Denis im Publikumshit "Good Bye, Lenin!" erhielt er 2003 den Deutschen Filmpreis als bester Nebendarsteller sowie einen Bambi. Von 2010 bis 2018 spielte er eine Hauptrolle in der Fernsehserie "Weissensee". In dieser war auch sein Co-Star Lisa Wagner zu sehen. TV-Zuschauer kennen die Schauspielerin zudem als eigensinnige Kommissarin Winnie Heller in der ZDF-Reihe "Kommissarin Heller".

Neuzugang Meret Becker startete 1992 mit dem Adolf-Grimme-Preis für ihre Rolle einer Prostituierten in "Happy Birthday, Türke" durch. Es folgten Besetzungen in erfolgreichen Kinofilmen, wie "Kleine Haie", "Kokowääh" oder "München". Für "Comedian Harmonists" erhielt sie 1998 die Goldene Kamera als beste Schauspielerin. Sie wirkte auch in zahlreichen TV-Produktionen mit, von März 2015 bis Mai 2022 bildete sie gemeinsam mit Mark Waschke (50) das Berliner "Tatort"-Duo Rubin und Karow. Nachwuchsstar Leonard Scheicher machte mit "Quellen des Lebens", "Finsterworld" und "Das schweigende Klassenzimmer" auf sich aufmerksam. In "Das Boot" spielte er die Rolle des Funkers Frank Strasser. In weiteren Rollen sind Katia Fellin, Peter Lohmeyer, Aleksandar Jovanovic und Henry Morales zu sehen.

Schöpfer und Autor von "Die Wespe" ist Jan Berger ("Der Medicus"), Regie führte Tobi Baumann ("Faking Hitler"). Die Produzenten sind Andreas Bareiss und Sabine de Mardt.