Trotz schwacher Einschaltquoten„Quiz für Dich“ mit Jörg Pilawa wird fortgesetzt

SpotOn NewsSpotOn News | 25.06.2022, 12:51 Uhr
Moderator Jörg Pilawa darf seine Quiz-Sendung behalten. (eee/spot)
Moderator Jörg Pilawa darf seine Quiz-Sendung behalten. (eee/spot)

SAT.1/Thomas Leidig

Obwohl die Sendung "Quiz für Dich" eher schwache Einschaltquoten erzielt hat, wird es von der Show mit Jörg Pilawa im kommenden Jahr neue Folgen geben.

Trotz schwacher Einschaltquoten hält Sat.1 an der neuen Quiz-Sendung mit Jörg Pilawa (56) fest. Wie der Sendersprecher Christoph Körfer „DWDL“ bestätigt hat, wird „Quiz für Dich“ eine Fortsetzung erhalten. Die neuen Folgen seien demnach „für 2023″ geplant“, heißt es vom Sender.

„Nur rund eineinhalb Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer sahen im Frühjahr die erste Staffel und in der Zielgruppe lag der durchschnittliche Marktanteil bei kaum mehr als sechs Prozent“, heißt es dazu beim Branchendienst dwdl.de. „Da haben sich alle Beteiligten gewiss mehr versprochen.“

In der Show spielen zwei Promi-Duos um möglichst viel Geld für eine Person, die von dem Geldgewinn noch nichts ahnt.

Während die Stars im Studio versuchen, alle Quizfragen richtig zu beantworten und die Gewinnsumme gemeinsam in die Höhe treiben, sitzen die potenziellen Sieger bei einer eingeweihten Freundin oder einem Freund zu Hause. Erst wenn die Gewinnsumme feststeht, erscheint plötzlich Pilawa auf dem Bildschirm des Gastgebers und überrascht den Kandidaten mit der frohen Botschaft.

Pilawas Wechsel zum Privatsender

Mit „Quiz für Dich“ hat Pilawa im März 2022 seinen Einstand bei dem TV-Sender gefeiert. Sein Wechsel von NDR und ARD zu Sat.1 wurde im Januar 2022 bekannt.

(Spot On News/K&T)