Samstag, 27. Januar 2018 19:50 Uhr

Rätsel um 5. Hand: James Franco durch Reese Witherspoon ersetzt?

Die US-Ausgabe des Vanity Fair-Magazin wartet mit einer interessanten, scheinbaren Panne auf ihrem neusten Titel auf. Wem gehört denn die Hand auf Oprah Winfreys Rücken? Und ist da bei Reese Witherspoon nicht ein drittes Bein zu sehen unter ihrem Kleid? (wir berichteten).

Rätsel um 5. Hand: James Franco durch Reese Witherspoon ersetzt?

Foto: JRP/WENN

Es handelt sich hier aber nicht um eine geisterhafte Erscheinung – sondern um den rausgeschnittenen Schauspieler James Franco. Laut dem „Hollywood Reporter“ nahm nämlich auch der beliebte Schauspieler an dem Shooting für das aktuelle Titelblatt der Zeitschrift teil. Magazin-Chefin Annie Leibovitz lichtete unter anderem Schauspielgrößen wie Tom Hanks, Nicole Kidman, Reese Wtherspoon, Keira Knightley und Talkshow-Legende Oprah Winfrey ab. Im letzten Moment fiel dann offenbar die Entscheidung, Franco einfach aus dem Bild zu schneiden. Bei dem Shooting sei er aber dabeigewesen hieß es.

Das Video unten zeigt u.a. Bilder vom Shooting und da ist allerdings zu sehen, das Witherspon tatsächlich neben Oprah Winfrey stand. Doch da ist eine mysteriöse fünfte Hand zu sehen…

Vanity Fair bestätigt Entfernung von Franco

Der Grund dafür durfte klar sein. Ein Sprecher des „Vanity Fair“-Magazins erklärte: „Wir haben uns entschieden, James Franco nicht mit auf das Cover zu nehmen, nachdem wir von seinem Fehlverhalten gehört haben.“ Nachdem der 39-Jährige gerade einen Golden Globe für seinen Film „The Disaster Artist“ gewonnen hatte, tauchten Missbrauchsvorwürfe gegen ihn auf. Angeblich soll er zwei Jungschauspielerinnen sexuell belästigt haben. Franco bestreitet die Vorwürfe.

Die Stars witzeln drüber

Das Netz flippt inzwischen aufgrund der Fotoshop-Panne komplett aus. Und auch die Schauspieler selbst machen sich ganz offen drüber lustig. „Nun, ich denke jetzt weiß jeder, dass ich drei Beine habe. Ich hoffe ihr könnt mich so akzeptieren wie ich bin“, twitterte Reese Witherspoon als Reaktion auf die spöttischen Twitter-Posts der User. Oprah antwortete auf Reese‘ Tweet: „Ich akzeptiere dein drittes Bein. Ich weiß, du akzeptierst auch meine dritte Hand.“

Quelle: instagram.com

Das Magazin selbst nahm es übrigens auch mit Humor und twitterte: „Auch wenn wir uns die exklusive Nachricht, dass Reese Witherspoon drei Beine hat, gewünscht hätten, so ist es aber in Wirklichkeit das Innenfutter ihres Kleides.“ Und weiter hieß es: „Wie können wir denn erwarten, dass Oprah alles nur mit zwei Händen jongliert.“ Lustig, aber auch ein bisschen peinlich…. (SV)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren