Donnerstag, 15. Februar 2018 13:06 Uhr

Star Wars: Rätsel um Millenium Falken gelöst

Das Rätsel um den neuen alten Millennium Falken ist gelöst. Hauptdarsteller Alden Ehrenreich verkörpert in ‚Solo: A Star Wars Story‘ den jungen Weltraumschmuggler Han Solo und der ersten Trailer zeigte bereits einige Details aus dem ‚Star Wars‘-Spinoff.

Star Wars: Rätsel um Millenium Falken gelöst

Alden Ehrenreich ist Han Solo. Foto: 2018 Lucasfilm Ltd.

Darunter war auch ein blitzeblanker neuer Millennium Falke, das Schrottschiff des Schmugglers, über das in den späteren Filmen immer wieder Witze gemacht wird. Drehbuchautor Jon Kasdan erklärte gegenüber ‚Entertainment Weekly‘, warum der Frachter im Spinoff so schnieke aussieht: „Der Falke sollte immer die Persönlichkeit seines Captains widerspiegeln.“

Anfangs gehört das Schiff nämlich noch dem Schurken Lando Calrissian, der dieses bei einem Kartenspiel mit Han an ihn verliert.

Han Solo kommt Ende Mai

Das legendäre Match wird wohl auch Gegenstand des Films sein. Calrissian trug im Trailer Pelzmantel und sah ziemlich glamourös aus, das Raumschiff diente ihm wohl als Partylocation, so Alden Ehrenreich. Solo als Schmuggler wollte allerdings einen unauffälligeren Look wählen, um nicht erkannt zu werden.

Am 24. Mai kommt der Film über einen der beliebtesten ‚Star Wars‘-Charaktere in die Kinos.

Star Wars: Rätsel um Millenium Falken gelöst

Foto: 2018 Lucasfilm Ltd.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren